SZ + Großenhain
Merken

Bald überall schnelles Internet in Großenhain?

In den Ortsteilen ist das vor vier Jahren begonnene Unterfangen erfolgreich beendet worden. Aber in Görzig und in der Stadt selbst hapert es noch gewaltig.

Von Catharina Karlshaus
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ein Lichtblick für zahlreiche Haushalte in der Großenhainer Innenstadt: Im zweiten Halbjahr 2023 sollen dort die "weißen Flecken" beseitigt und die Anbindung an schnelles Internet geschaffen werden.
Ein Lichtblick für zahlreiche Haushalte in der Großenhainer Innenstadt: Im zweiten Halbjahr 2023 sollen dort die "weißen Flecken" beseitigt und die Anbindung an schnelles Internet geschaffen werden. © Norbert Millauer

Großenhain. Genau zwölf Monate ist es her. Bei azurblauem Himmel wurde am 30. September im Großenhainer Ortsteil Skaup gefeiert, worauf alle Beteiligten vier Jahre hingearbeitet hatten. Denn seitdem im Oktober 2018 der erste offizielle Spatenstich für den Breitbandausbau im Ortsteil Bauda vollzogen worden war, hatte es tatsächlich allerorten viel zu tun gegeben. Die Stadt Großenhain und die Sachsen-Energie konnten an jenem Tag feiern, was für viele Einwohner inzwischen eine Selbstverständlichkeit an Lebensqualität geworden ist. Der Abschluss des Breitbandausbaus in 17 von 19 Ortsteilen. Praktisch bedeutete das, 2.586 Haushalte und circa 377 Unternehmen haben während dieser Zeit einen kostenlosen Breitbandanschluss bis an das Gebäude bekommen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!