SZ + Großenhain
Merken

Bauanträge für zwei Funktürme noch in diesem Jahr

Sowohl in Wildenhain als auch in Bauda hatte es in der Vergangenheit harte Debatten gegeben. Doch jetzt scheinen die Grundstücke festzustehen.

Von Thomas Riemer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Nahe des Baudaer Hundesportplatzes soll ein solcher Funkturm gebaut werden. Auch auf Wildenhainer Flur wird ein Bauantrag eingereicht.
Nahe des Baudaer Hundesportplatzes soll ein solcher Funkturm gebaut werden. Auch auf Wildenhainer Flur wird ein Bauantrag eingereicht. © Kristin Richter

Großenhain. Die Ortsteile Bauda und Wildenhain waren in der Vergangenheit in Sachen Funkturm heftig umstritten. Insbesondere in Wildenhain regte sich im Sommer 2021 heftiger Widerstand gegen den seinerzeit von der Deutschen Funkturm GmbH vorgesehenen Standort. Zu nahe an der Wohnbebauung, zu groß, eventuell gesundheitsschädigend - das waren nur einige der Argumente, die unter anderem eine Bürgerinitiative ins Feld führte. Der Platz auf einer Privatfläche war dann schnell vom Tisch, ein etwas weiter entfernter neuer Standort wurde ins Auge gefasst.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!