merken
PLUS Großenhain

Pflaster auf der Dresdner Straße wird verfugt

Deshalb gibt es auch in den nächsten Tagen Sperrungen und veränderte Verkehrsführung in die Innenstadt.

Seit Mittwoch sind Mitarbeiter des Stadtbauhofes mit der "Fugensanierung" des Straßenpflasters auf der Dresdner Straße Richtung Stadtzentrum beschäftigt.
Seit Mittwoch sind Mitarbeiter des Stadtbauhofes mit der "Fugensanierung" des Straßenpflasters auf der Dresdner Straße Richtung Stadtzentrum beschäftigt. © Norbert Millauer

Großenhain. Abbiegewillige ins Stadtzentrum reagierten zum Teil verwirrt: Seit Mittwoch ist die Zufahrt von der Dresdner Kreuzung gesperrt. Der Grund: Hier haben die Arbeiten zur Fugensanierung des Straßenpflasters begonnen, im ersten Abschnitt bis zur Schloßstraße. Nachdem am Morgen das Fugenmaterial auf das Pflaster verteilt wurde, ging es in den Mittagsstunden ans "Befeuchten". Weil die Mindestliegezeit eingehalten werden muss, wird das Straßenstück zunächst bis zum 6. September voll gesperrt.

Anzeige
Mal richtig Offroad cruisen
Mal richtig Offroad cruisen

Der 6. SZ OFFROAD TAG steigt am 25. September und wie immer sind Autohäuser und Helfer dabei. Wer das sein wird erfahren Sie hier!

Danach und bis zum 10. September ist dann der Bereich zwischen Frauenmarkt und Schloßstraße an der Reihe. Hier erfolgt dasselbe Prozedere inklusive Vollsperrung.

Gleichzeitig wird einer Information der Stadtverwaltung zufolge im Bereich der Heinrich-Heine-Straße eine Vollsperrung aufgrund von Sanierungsarbeiten bis zum 17. September stattfinden. Während der Arbeiten werde das Einfahren aus Richtung Meißner Straße kommend möglich sein. (rt)

Mehr zum Thema Großenhain