merken
Großenhain

Jetzt erst recht: Frohe Weihnachten!

Auch wenn das Fest 2020 unter keinem günstigen Stern stehen mag, ist es ein guter Anlass, sich auf all das zu besinnen, was im Leben wirklich zählt.

Vorweihnachtliches Großenhain: In diesem Jahr so wie in vielen Gemeinden und Städten im Großenhainer Land etwas verhaltener und leiser.
Vorweihnachtliches Großenhain: In diesem Jahr so wie in vielen Gemeinden und Städten im Großenhainer Land etwas verhaltener und leiser. © Kristin Richter

Landkreis. Keine Frage: Die vergangenen Wochen waren nicht einfach! Unser vorweihnachtliches Leben wurde gehörig durcheinander gerüttelt. Der Schatz der Erinnerungen, welcher etwa den gemütlichen Adventskaffee mit Freunden, das traditionelle Backen mit Oma oder den Bummel auf dem Weihnachtsmarkt geradezu sehnsüchtig und zuweilen anklagend heraufbeschworen hatte, war nicht immer der beste Begleiter durch diese wankelmütigen Dezembertage.

Dezembertage, die wir im deutschen Weihnachtswunderland so noch nie erleben mussten. In denen Unsicherheit, Angst, Verärgerung und Sorge eine größere Rolle spielten, als die Frage, was wird der zänkischen Anverwandten dieses Mal unter den Baum gelegt. Wo Kirchen am Heiligen Abend zwar offenstehen, aber kein stimmgewaltiges "Jauchzet, frohlocket" erklingen wird. Dezembertage, in denen die Zahl der Lieben plötzlich zum Rechenexempel wurde und Kopf und Herz letztlich in seltener Einigkeit dafür plädierten, es möge doch bitteschön alles so sein wie immer.

Anzeige
Fit und ohne Erkältung durch den Winter
Fit und ohne Erkältung durch den Winter

Nicht nur ein gesunder Lebensstil, auch ein Griff in die Phytothek kann dabei helfen, den Körper zu stärken. Professionelle Beratung gibt es in den StadtApotheken.

Allerdings: Wie immer wird es dieses Mal nicht! Oder - vielleicht doch? Wenn wir uns möglicherweise nicht erst in der stillen Nacht daran erinnern, was Weihnachten eigentlich heißt, dann werden wir dankbar feststellen, vielleicht ist es genau das! Weihnachten findet trotz Corona statt, so oder so. Ein Fest der Besinnung und erst recht der Liebe. Mag die Pandemie auch noch so vieles verändert und unwiederbringlich genommen haben. Was sie nicht zerstören konnte, ist der Glaube aneinander, an ein gefühlvolles und selbstloses Miteinander, vor allem dann, wenn es darauf ankommt. An den hohen Stellenwert von Familie, Freundschaft und erst recht der Gesundheit.

Weiterführende Artikel

Eine Weihnachtsüberraschung für Victoria

Eine Weihnachtsüberraschung für Victoria

Familie Lenuweit bat um Grüße für ihre schwer behinderte Tochter. Was sie erst am Heiligabend erfährt: Sie erhielt Post aus der ganzen Welt. Und das ist noch nicht alles.

Ja, dieses Weihnachten 2020 vermag, uns zu zeigen, was im Leben tatsächlich zählt. Kein Reichtum, keine Karriere und kein schnell vergängliches Vergnügen. Nein, was wirklich zählt, ist die Besinnung auf unsere wahren Werte. Und die sind allein tief drinnen in uns selbst zu finden. Liebe Leserinnen und Leser, die Lokalredaktion der Sächsischen Zeitung wünscht Ihnen allen umso mehr liebevolle, kraftspendende und vor allem glückliche Festtage! Bleiben oder werden Sie gesund! Frohe Weihnachten!

Mehr zum Thema Großenhain