merken
Großenhain

Energie-Treff öffnet wieder

Nach über zwei Monaten sind ab Donnerstag wieder Beratungen vor Ort möglich. Allerdings gelten wegen Corona strenge Regeln.

Symbolbild
Symbolbild © Oliver Killig

Großenhain. Mitte März musste der Energie-Treff auf der Großenhainer Poststraße coronabedingt schließen. Jetzt geht es wieder los. Nach Angaben einer Sprecherin von Sachsen-Energie öffnet die Einrichtung am 27. Mai wieder für den Publikumsverkehr. Allerdings müssen Besucher pandemiebedingt vorerst einige Verhaltensregeln beachten und einhalten.

So ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Wer zum Energie-Treff kommt, muss einen tagesaktuellen negativen Corona-Test aus einem Testzentrum vorweisen. Zudem ist ein Mindestabstand von anderthalb Metern zu anderen Personen einzuhalten. Vorgeschrieben ist außerdem das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Schutz-Bedeckung in Form einer OP- oder FFP2-Maske. Vor dem Zutritt zu den Räumlichkeiten müssen die Hände desinfiziert werden.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Besucher des Energie-Treffs werden zum vereinbarten Termin von Mitarbeitern des Energietreffs holen die Interessenten zum vereinbarten Termin im Eingangsbereich ab und führen sie dann an den jeweiligen Beraterplatz.

Die Sprecherin verweist allerdings darauf, dass viele Anliegen auch weiterhin sicher und bequem im Onlineservice rund um die Uhr erledigt werden können. Das betreffe zum Beispiel die Meldung des Zählerstandes, eines Umzuges oder die Apassung des Abschlages. Auch über das kostenfreie Service-Telefon sind die Mitarbeiter weiterhin erreichbar. (rt)

Weitere Informationen: www.enso.de/energietreff

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain