merken
Großenhain

Engpässe im Meldeamt

Weil Personal aus unterschiedlichen Gründen ausfällt, können Wartezeiten entstehen. Wenn möglich, sollten nicht dringende Anliegen verschoben werden.

Symbolbild: Rathaus Großenhain
Symbolbild: Rathaus Großenhain © Foto: Thomas Riemer

Großenhain. Im Einwohnermeldeamt der Röderstadt herrscht wegen diverser Ausfälle derzeit Personalnot. Deshalb, so teilt das Rathaus mit, komme es auch zu Engpässen in der Bearbeitung. Betroffen davon seien insbesondere die besucherstarken Zeiten - wie etwa die Nachmittagsstunden ab 16 Uhr. Hier "sind längere Wartezeiten unvermeidbar", heißt es in der Mitteilung.

Die Stadtverwaltung bittet daher, von terminlich nicht erforderlichen Anliegen, wie beispielsweise der Beantragung neuer Ausweisdokumente, aktuell Abstand zu nehmen bzw. auf Sprechzeiten auszuweichen, in denen das Besucheraufkommen geringer ist. Dies sei beispielsweise gewöhnlich in den Vormittagsstunden der Fall. (rt)

Anzeige
Der kaufmännische Blick
Der kaufmännische Blick

Elektrotechnikermeister Marco Schober absolviert in njumii berufsbegleitend die Weiterbildung zum Betriebswirt.

Mehr zum Thema Großenhain