merken
PLUS Großenhain

Feuerwehr rückt wegen Verpuffung aus

Zwei Personen wurden am Sonnabend in Großenhain verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach der Ursache.

Symbolbild
Symbolbild © Britta Pedersen/dpa

Großenhain. Schreck am Vormittag: Die Ortsfeuerwehren Großenhain und Groß- und Kleinraschütz/Wildenhain wurden am Sonnabend kurz nach 11 Uhr zu einem Einsatz auf der Dr.-Külz-Straße in Großenhain gerufen. Dort hatte es in einer Wohnung eine Verpuffung gegeben. Zwei Personen wurden nach Angaben der Feuerwehr verletzt und mussten durch den Rettungsdienst behandelt werden.

Der Raum, in dem die Verpuffung stattfand, wurde anschließend mit einem CO-Messgerät sowie einer Wärmebildkamera überprüft. Dabei konnten jedoch keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Die Polizei will nun herausfinden, wie es zu der Verpuffung gekommen ist. (rt)

Anzeige
"Wir wollen Weltbürger ausbilden"
"Wir wollen Weltbürger ausbilden"

Die neue Rektorin der TU Dresden hat viel vor. Sie denkt global, will die Exzellenz in Forschung und Lehre stärken und die Uni stärker für Ältere öffnen.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain