merken
PLUS Großenhain

Großenhain: Wehrleitung bleibt im Amt

Weil die Hauptversammlung wegen Corona ausfällt, wird die Amtszeit der Stadtwehrleitung per Satzung automatisch verlängert.

Dirk Zenker am Steuer des neuen Großenhainer Großlöschtankfahrzeuges 9000. Weil wegen Corona im Januar keine Wahl stattfinden konnte, bleibt er jetzt in kommissarischer Funktion Stadtwehrleiter.
Dirk Zenker am Steuer des neuen Großenhainer Großlöschtankfahrzeuges 9000. Weil wegen Corona im Januar keine Wahl stattfinden konnte, bleibt er jetzt in kommissarischer Funktion Stadtwehrleiter. © Kristin Richter

Großenhain. Aller fünf Jahre werden in der Röderstadt die Funktionsträger in der Stadtwehrleitung sowie den Ortsfeuerwehren neu gewählt. Zuletzt im Jahr 2016. Am 29. Januar wäre die Wahlperiode regulär abgelaufen. Für diesen Tag war auch eine Neuwahl vorgesehen, und zwar im Rahmen einer Hauptversammlung der Feuerwehr Großenhain.

Doch wegen der Größenordnung einer solchen Veranstaltung konnte sie nicht stattfinden. Aktuelle Corona-Vorschriften und anhaltend hohe Infektionszahlen machten einen Strich durch die Rechnung.

Anzeige
Durchblick mit Augenblick
Durchblick mit Augenblick

Über 25 Jahre traditionelle Handwerkskunst, moderne Technik, hochwertige Materialen: all das steht bei Carmen Naumann an erster Stelle.

Deshalb hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung der kommissarischen Weiterbesetzung der Funktionen des Stadtwehrleiters und seiner Stellvertreter zugestimmt. Dirk Zenker sowie Ronny Pingel und Rico Kalinke bleiben nun bis maximal 31. Januar des kommenden Jahres im Amt. Zenker und Pingel waren 2018 im Zuge des Rückzugs des vorhergehenden Stadtwehrleiters berufen worden.

Die Verfahrensweis ist laut gültiger Feuerwehrsatzung rechtlich abgesichert. Demzufolge haben die Funktionsträger ihr Amt bis zur Bestellung der jeweiligen Nachfolger weiter auszuüben.

Die Satzung soll übrigens zum nächstmöglichen Zeitpunkt geändert werden. Dann könnte die Möglichkeit von Briefwahlen für die Besetzung der jeweiligen Funktionen in der Freiwilligen Feuerwehr sowie den Ortswehren eingearbeitet werden. (rt)

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain