merken
PLUS Großenhain

GRV-Skater in Dessau mit Doppel-Gold

Jody Herrmann gewinnt bei den Norddeutschen Meisterschaften den Sprint. Franz Oskar Kleinert siegt überraschend im Rollgewandtheitslauf.

Jody Herrmann.
Jody Herrmann. © Foto: privat

Großenhain/Dessau. Mir drei Medaillen sind die Aktiven des Großenhainer Rollsportvereins am Wochenende von den Norddeutschen Meisterschaften aus Dessau zurückgekehrt. Das vierköpfige Team holte zweimal Gold sowie eine Bronzemedaille.

Jody Herrmann konnte mit ihrer Leistung die gute Form der Vorwoche bestätigen, als sie Bronze bei der Deutschen Meisterschaft gewann. In Dessau setzte sich die Zwölfjährige im Sprint gegen ihre Konkurrentinnen durch, stieg mit Bronze im Rollgewandtheitslauf sogar noch ein zweites Mal aufs Treppchen.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Der Jüngste im Bunde, Franz Oskar Kleinert, hielt völlig überraschend bei den neunjährigen Schülern sämtliche Mitbewerber im Rollgewandtheitslauf in Schach, auf den Laufstrecken fügte er zwei fünfte Plätze hinzu.

Seine Brüder Paul Gustav (5./6./7.) und Karl Emil (4./5./.6.) schlugen sich in starken Starterfeldern ebenfalls sehr achtbar.(rt)


Mehr zum Thema Großenhain