merken
PLUS Großenhain

In Zschieschen entsteht ein kleiner Park

Bis Jahresende wird das Gelände der früheren Brauerei neu gestaltet: mit Bäumen, Wildblumen, Treffpunkt, Spielplatz und Parkflächen.

Das Gelände der ehemaligen Bergbrauerei soll rekultiviert werden. Die Arbeiten dazu haben bereits begonnen, ausgeführt von der Großenhainer Firma Weber-Bau.
Das Gelände der ehemaligen Bergbrauerei soll rekultiviert werden. Die Arbeiten dazu haben bereits begonnen, ausgeführt von der Großenhainer Firma Weber-Bau. © Foto: Klaus-Dieter Brühl

Großenhain.  So mancher Spaziergänger lenkt in diesen Tagen seine Schritte neugierig in Richtung Zschieschen. Dort, wo früher Bier und Brause produziert wurden, sind momentan Beschäftigte der Weber Bau GmbH am Wirbeln. Vor ein paar Tagen haben sie mit der Neugestaltung des rund 6.000 Quadratmeter großen Areals der Bergbrauerei begonnen. Die ersten Konturen der geplanten Parkflächen sind bereits auszumachen.

Im Sommer hatte der Großenhainer Stadtrat über die Zukunft der Flächen entschieden, nachdem die Brauerei vorher in gut einjähriger Bauphase komplett abgerissen wurde. Schon während der Debatte wurde klar, dass an dieser Stelle vor allem viel Grün wachsen soll. Aus drei verschiedenen konzeptionellen Ansätzen eines Krögiser Landschaftsarchitekturbüros setzte sich letztlich eins durch, das die Anpflanzung von Bäumen und Sträuchern nahe des Bahndamms, eine Wiesenansaat im mittleren Teil sowie einen Treffpunkt für Anwohner inklusive kleinem Spielplatz vorsieht. Ziel der Stadt: die Fläche als attraktiven, vielfältigen Lebensraum für die Zschieschener Bürger und die heimische Flora und Fauna zu nutzen. Das allerdings vorerst nur für die nächsten zehn Jahre. Solange darf die Fläche von der Stadt aufgrund einer Zweckbindungsfrist gezahlter Fördermittel nicht anderweitig vermarktet werden. Denn in die Umgestaltung fließen rund 117.000 Euro, die innerhalb der zuwendungsfähigen Kosten abgerechnet werden können. Allerdings muss dies noch in diesem Jahr passieren. Das sehen auch die Pläne des Rathauses so vor.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Aber: Der Abschluss der Arbeiten ist von mindestens zwei Aspekten abhängig. Das Wetter muss stimmen - da gibt es derzeit keine großen Bedenken. Ein zweiter Punkt könnte eher Kopfschmerzen bereiten: die Folgen der Corona-Pandemie, "die sich im Moment nicht wirklich vorhersehen lassen", so Rathaussprecherin Diana Schulze.

Mehr zum Thema Großenhain