merken
PLUS Großenhain

Juhu, der Sommer ist da!

Egal wo, wie und wann: Nach den vergangenen Monaten ist die neue Jahreszeit ein Kraftquell an Lebensfreude.

Das herrliche Sommerwetter macht es endlich möglich: Jano aus Riesa rutscht im Naturerlebnisbad in Großenhain mit großer Begeisterung die Wasserrutsche hinunter.
Das herrliche Sommerwetter macht es endlich möglich: Jano aus Riesa rutscht im Naturerlebnisbad in Großenhain mit großer Begeisterung die Wasserrutsche hinunter. © Norbert Millauer

Großenhain. Das Bedürfnis ist groß: nach all den besonderen Bedingungen inmitten der Pandemie, kommt der Sommer nun gerade recht. Endlich wieder mit all den Menschen zusammen sein zu können, die so lange vermisst wurden. Genüsslich den Kinofilm unterm Sternenhimmel gucken, zur Wandertour aufbrechen und mit Oma und Opa eins, zwei oder vielleicht sogar drei leckere Kugeln Eis vertilgen. Mit Freunden an den Badesee fahren, im Garten werkeln und anschließend mit den Kumpels eine Wurst auf den Grill legen. Ausgedehnte Fahrradtouren durchs Großenhainer Land, lauschige Spaziergänge im abendlichen Lauterbacher Schlosspark und vergnügte Nachmittage auf dem Spielplatz im Stadtpark. Die Liste all dessen, was die nächsten Monate bringen können, ist sicherlich lang. Und egal, ob sie lieber zuhause oder für ein paar Ferientage in der Ferne verbracht werden: Vieles, was das Herz begehrt, ist jetzt wieder möglich. Gemeinsam, in diesem Sommer 2021.

Ein Traum in rot: Ein echter Hingucker sind die Mohnblumen, die zurzeit im ehemaligen Landesgartenschaugelände blühen.
Ein Traum in rot: Ein echter Hingucker sind die Mohnblumen, die zurzeit im ehemaligen Landesgartenschaugelände blühen. © Norbert Millauer
Erfrischung pur: Eisgekühlte Cocktails gibt es im italienischen Restaurant „Mama Mia“ in der Schloßstrasse und auch in all den anderen Biergärten der Stadt. Endlich wieder ...
Erfrischung pur: Eisgekühlte Cocktails gibt es im italienischen Restaurant „Mama Mia“ in der Schloßstrasse und auch in all den anderen Biergärten der Stadt. Endlich wieder ... © Norbert Millauer
Immer ein Bücken wert: Erdbeeren zum Selberpflücken gibt es jetzt in Lenz, aber auch auf den Feldern in Kmehlen und Ponickau.
Immer ein Bücken wert: Erdbeeren zum Selberpflücken gibt es jetzt in Lenz, aber auch auf den Feldern in Kmehlen und Ponickau. © Norbert Millauer
Einfach lecker: Lea (l.) und Leonie aus Großenhain gönnen sich auf dem Hauptmarkt im Café „San Marco“ einen köstlichen Eisbecher.
Einfach lecker: Lea (l.) und Leonie aus Großenhain gönnen sich auf dem Hauptmarkt im Café „San Marco“ einen köstlichen Eisbecher. © Norbert Millauer
Wasser marsch: Hans-Joerg Winkler von der Baumschule Winkler in Priestewitz muss täglich die Rosen gießen. Und nicht nur die ...
Wasser marsch: Hans-Joerg Winkler von der Baumschule Winkler in Priestewitz muss täglich die Rosen gießen. Und nicht nur die ... © Norbert Millauer
TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Mehr zum Thema Großenhain