merken
PLUS Großenhain

Katastrophenalarm in Görzig?

Am Freitag tönte die Sirene mehrmals kurz hintereinander. Anwohner wunderten sich, dass danach nichts passierte.

Weil im Dorf die Sirene mehrmals kurz hintereinander tönte, glaubten einige Görziger an einen Großalarm.
Weil im Dorf die Sirene mehrmals kurz hintereinander tönte, glaubten einige Görziger an einen Großalarm. © Lars Halbauer

Großenhain. Am Freitag zwischen 17 und 18 Uhr wurde im Ortsteil Görzig Katastrophenalarm ausgelöst. Das sagt ein Einwohner, der zu jener Zeit mehrmals die Sirene in kurzen Abständen hörte und anschließend im Internet recherchierte, was diese Art der Alarmierung wohl bedeutet. Was den Mann wunderte: Im Dorf passierte nach der Alarmierung - nichts. Weder die Feuerwehr rückte aus noch fanden andere Maßnahmen statt.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Eine Anfrage im Großenhainer Rathaus sorgte dort am Montag zunächst für Schulterzucken. "Wir wissen derzeit, dass es keine Einsatzalarmierung war", so Stadtsprecherin Diana Schulze. Die avisierte Ursachenforschung hat inzwischen ergeben, dass die Sirene in Görzig einen technischen Defekt hat. "Die Reparatur erfolgt durch eine Fachfirma. Bis dahin ist die Sirene außer Betrieb", so Diana Schulze. Die Ortsfeuerwehr sei informiert.

Mehr zum Thema Großenhain