Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Großenhain
Merken

Kaufland-Einbruch: Prozesstag wegen Corona abgesagt

Die Vernehmung weiterer Zeugen ist nun auf den 7. März verlegt worden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Prozess um den Kaufland-Einbruch dauert mindestens bis 7. März.
Der Prozess um den Kaufland-Einbruch dauert mindestens bis 7. März. © Kristin Richter

Großenhain/Dresden. Eigentlich sollte am Montag die Beweisaufnahme mit der Vernehmung weiterer Zeugen abgeschlossen und damit das Ende des Kaufland-Prozesses eingeläutet werden. Daraus wurde nichts. Denn der angesetzte Verhandlungstag am Dresdner Landgericht wurde kurzfristig abgesagt. Grund sei Corona, teilte ein Sprecher auf Anfrage von Sächsische.de mit. Ob der Angeklagte Marko S. davon betroffen ist, konnte er nicht bestätigen. Nächster Termin soll nun der 7. März sein.

Ihre Angebote werden geladen...