Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Großenhain
Merken

Kaufland-Prozess: Salami-Taktik geht weiter

Zwei Zeugen wollen den Angeklagten zum Großenhainer Tatzeitpunkt bei einem Festival in Sachsen-Anhalt gesehen haben. Doch wie glaubwürdig sind ihre Aussagen?

Von Thomas Riemer
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Was geschah außerhalb der Kaufland-Öffnungszeit auf der Riesaer Straße in Großenhain im September 2020? Seit Januar wird vor dem Landgericht dazu verhandelt.
Was geschah außerhalb der Kaufland-Öffnungszeit auf der Riesaer Straße in Großenhain im September 2020? Seit Januar wird vor dem Landgericht dazu verhandelt. © Kristin Richter

Großenhain/Dresden. Auch der neuerliche Prozesstag um den Kaufland-Einbruch im September 2020 in Großenhain steht unter keinem guten Stern. Eine Woche zuvor war die Fortsetzung wegen positiver Corona-Tests beim Angeklagten Marko S. bereits komplett ausgefallen. Diesmal wird der Beginn um vier Stunden verschoben, weil ein neuerlicher Test bei S. am Morgen noch kein Ergebnis hatte.

Ihre Angebote werden geladen...