merken
Großenhain

Oppositioneller in der Martinskirche

Der Schriftsteller und Liedermacher Stephan Krawczyk war als DDR-Regimekritiker bekannt. Nun singt er über Gott und die Welt in Lampertswalde.

Stephan Krawczyk war in der DDR Dissident und Regimekritiker. Am 10. Oktober singt er in der Lampertswalder Martinskirche.
Stephan Krawczyk war in der DDR Dissident und Regimekritiker. Am 10. Oktober singt er in der Lampertswalder Martinskirche. © Carmen Schumann

Lampertswalde. Stephan Krawczyk gilt als ein singender Philosoph, humorvoller Denker, fulminanter Wortakrobat, schreibender Träumer und virtuoser Musiker. In der DDR war er Oppositioneller, legte sich mit dem Staat an, fiel in Ungnade. Der heute 64-Jährige war bis kurz nach der Wende Ehemann von Bürgerrechtlerin und Filmemacherin Freya Klier. 1988 war er mit ihr aus der DDR ausgebürgert worden. Am 10. Oktober singt er um 17 Uhr in der Martinskirche Lampertswalde.

"Uns erwartet ein vielseitiges Programm über Gott und die Welt, bestehend aus berührenden, selbst geschriebenen Liedern und Texten und humorvollen Einsichten", heißt es aus der Kirchgemeinde. Zu den Instrumenten, die Krawczyk mitbringt, gehören neben seinem 110 Jahre alten Bandoneon Gitarren, Waldzither, Mundharmonika, Maultrommel und Percussion-Instrumente. (SZ/krü)

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Eintritt: 10 Euro, Vorverkauf im Pfarramt Lampertswalde, Korbwaren Kreße, Landhandel Heinrich Blochwitz und an der Abendkasse.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain