merken
PLUS Großenhain

Kunst in Schloss und Park

Schloss Lauterbach öffnet seine Türen zum Denkmalstag. Auch im Bau befindliche Räume im Obergeschoss können besichtigt werden.

Der Dresdner Hofmaler Emil Rieck vollendete diese Lauterbacher Schlossansicht in der Zeit um 1900.
Der Dresdner Hofmaler Emil Rieck vollendete diese Lauterbacher Schlossansicht in der Zeit um 1900. © Foto: Archiv/Förderverein

Lauterbach. Der Förderverein Schloss und Park Lauterbach e. V. lädt die Besucher zum Tag des offenen Denkmals von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt ein, sich vom weiteren Sanierungsfortschritt zu überzeugen. Im Rahmen einer Führung kann man einen Blick in die momentan wegen Bauarbeiten nicht zugänglichen Räume des ersten Obergeschosses werfen.

Auch die Blaulicht-Stuben - eine der größten Privatsammlungen ihrer Art - mit Exponaten von Polizei und Zoll aus 300 Ländern der Erde haben im zweiten Obergeschoss geöffnet.

Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden

Zur langen Einkaufsnacht unter dem Motto "Late Night Shopping" lädt das City Management Dresden am Freitag, 1. Oktober, in die Dresdner Innenstadt ein. Vom Neumarkt an der Frauenkirche bis zur Prager Straße beteiligen sich zahlreiche Händler und die großen Einkaufsgalerien an der Aktion.

Die größte Bücherstube ihrer Art in der Region in der ersten Etage des Kavaliershauses empfängt nach einem großen Um- und Ausbau wieder die Besucher. Sie beherbergt mehr als 30.000 Bücherspenden von Literaturfreunden aus unserer Umgebung. Das Mitnehmen von Büchern ist gegen eine freiwillige Spende immer ausdrücklich erwünscht und hilft dem Verein dabei, finanzielle Mittel für die Sanierung bereitzustellen.

Eine Kunstausstellung mit Marktplatz für bildende Künstler der Region wird Schloss und Park am Denkmalstag bereichern. Unter dem Motto "Kunst im Schloss" stellen zahlreiche professionelle Kunstschaffende ihre Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie und Porzellankunst vor. Wer möchte, kann den Künstlern bei ihrer Tätigkeit über die Schulter schauen und die Kunstwerke auch käuflich erwerben.

Weiterführende Artikel

Großenhainer Radiomuseum öffnet am Sonntag

Großenhainer Radiomuseum öffnet am Sonntag

Auch Schloss Schönfeld, das Oelsnitzer Herrenhaus und der Ortrander Kulturbahnhof laden am Denkmalstag zum Besuch ein.

Das interessante Buch „300 Jahre Schloss und Park Lauterbach - ein Spaziergang durch Raum und Zeit“ von Randi Friese mit vielen Zeitzeugenberichten, Hintergrundgeschichten zur Schlosssanierung und kurzweiligen Episoden aus dem Vereinsleben ist ebenfalls erhältlich.

Kulinarische Genüsse für Leib, Seele und Geist mit Kaffee und Kuchen, Getränke und natürlich den „Lauterbacher Rotznasen“ bietet das Schloss-Service-Team den Gästen an. (SZ)

Mehr zum Thema Großenhain