merken
Großenhain

Lampertswalde: Oma verursacht Küchenbrand

Die Rentnerin kommt mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Mehrere Räume ihres Hauses sind unbewohnbar.

Die Lampertswalder Feuerwehr wurde am Freitag zu einem Küchenbrand gerufen.
Die Lampertswalder Feuerwehr wurde am Freitag zu einem Küchenbrand gerufen. © Symbolfoto/Rene Meinig

Lampertswalde. Schlimm hat für eine 82-jährige Dame das Mittagessen geendet. Die Bewohnerin eines Zweiseitenhofes an der Großenhainer Straße hatte am Freitagmittag offenbar einen Kochtopf unbeaufsichtigt auf einem eingeschalteten Herd stehen lassen. Es kam zu einem Brand, der sich auf das Küchenmobiliar ausbreitete. Weitere Räume wurden durch Feuer und Rauch unbewohnbar.

Die Seniorin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Brandschadens ist derzeit noch unbekannt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. (SZ)

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Mehr zum Thema Großenhain