merken
PLUS Großenhain

Aldi-Zelt wächst an der Auenstraße empor

Der Galabau und Bauservice Meißen stellt das Interimsgebäude für den Markt auf. Während an der Dresdner Straße bald neu gebaut wird, wird hier verkauft.

Die Aldi-Ausweichhalle an der Auenstraße soll ab 7. April, also nach Ostern, mit dem Verkauf beginnen.
Die Aldi-Ausweichhalle an der Auenstraße soll ab 7. April, also nach Ostern, mit dem Verkauf beginnen. © Kathrin Krüger

Großenhain. An der Auenstraße entsteht derzeit eine Ausweichhalle für den Verkauf von Aldi. Nachdem der Platz befestigt wurde, wird der Standort vom Galabau und Bauservice Meißen errichtet. Der Supermarkt an der Dresdner Straße wird demnächst neu gebaut und braucht eine Alternative für den zwischenzeitlichen Verkauf.

Weiterführende Artikel

Was passiert auf Hillerweise und Auenstraße?

Was passiert auf Hillerweise und Auenstraße?

Hier werden große Sträucher entfernt, dort wird der Boden befestigt. Doch nur an der Hillerwiese ist die Stadt verantwortlich, an der Auenstraße Aldi.

Aldi Nord und Aldi Süd tun sich zusammen

Aldi Nord und Aldi Süd tun sich zusammen

Die beiden Discounter wollen bis zum Jahresende ihre Sortimente vereinheitlichen. Das soll sich auch preislich auf die Kunden auswirken.

Das Verkaufszelt soll voraussichtlich ab 7. April in Betrieb gehen, der Umbau beginnt dann im Mai, heißt es aktuell bei Aldi. Fertigstellung und Eröffnung sind für das vierte Quartal geplant. Aldi kündigte eine Erweiterung der Verkaufsfläche von derzeit 800 auf dann reichlich 1.200 Quadratmeter an. Im Zuge der Modernisierung des gesamten Aldi-Filialnetzes soll der Neubau nach dem neuen Filialkonzept "ANIKo" gestaltet werden. Das steht für "Aldi Nord Instore Konzept".

Anzeige
Wie das Miteinander gelingen kann
Wie das Miteinander gelingen kann

Die TU Dresden engagiert sich für eine Ethik des Zusammenlebens, die sich an Gleichheit, Diversität und Eigenverantwortung orientiert.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain