merken
PLUS Großenhain

Auf den Spuren der Bronzezeit-Menschen

Am Sonnabendnachmittag ist Tag der offenen Tür an den Gävernitzer Hügelgräbern. Der Archäologieverein legte das Fundament eines Pfahlhauses frei.

Der Archäologieverein Gävernitz legte bei einem Arbeitseinsatz das Fundament des ersten sächsischen archäologischen Freiluftmuseums frei.
Der Archäologieverein Gävernitz legte bei einem Arbeitseinsatz das Fundament des ersten sächsischen archäologischen Freiluftmuseums frei. © privat

Gävernitz. Wer schon immer wissen wollte, was es mit den Hügel- oder Fürstengräbern aus der Bronzezeit um 1.000 vor Christus zwischen Großenhain und Meißen auf sich hat, ist am Sonnabend, dem 19. Juni, zu einem Tag der offenen Tür auf dem Gelände an der B101 eingeladen. Der neue Archäologieverein Gävernitz stellt von 14 bis 16 Uhr sein Konzept zum Gelände vor.

Außerdem werden erste Veränderungen sichtbar, die bei einem Arbeitseinsatz realisiert wurden. So konnten die Mitglieder das Fundament eines Pfahlhauses freilegen, das 1930 für das erste sächsische archäologische Freilichtmuseum gebaut wurde. In dem Holzgebäude wurden Ausgrabungsfunde dieser Zeit einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Weiterführende Artikel

Archäologen unterstützen Gävernitzer Park

Archäologen unterstützen Gävernitzer Park

Der deutsche Dachverband bietet einen Fördervertrag als pandemiebedingte Investition für den Verein Archäologiepark Gävernitz über fast 30.000 Euro an.

Gartenschau-Aufsteller für Gävernitz

Gartenschau-Aufsteller für Gävernitz

2002 zeigten die Tafeln den Unterschied von alt und neu. Jetzt kommen sie als Sachspende dem Gävernitzer Archäologiepark zugute.

Zudem sind elf archäologische Felder angelegt worden, die thematisch bestückt werden sollen. Auch Infotafeln werden zur Erklärung aufgestellt. Es sind die Aufsteller, die die Stadt Großenhain zur Landesgartenschau verwendet hatte und die dem Verein gestiftet wurden. Neben Informationen werden auch Kinderaktivitäten geboten sowie Speis und Trank. Parkmöglichkeiten bestehen an der Feldscheune vor Ort. Das Angebot ist eine Aktion zu den europäischen Tagen der Archäologie an diesem Wochenende.

Mehr zum Thema Großenhain