SZ + Großenhain
Merken

Diese Straßen will Großenhain nächstes Jahr erneuern

Drei Strecken wird die Stadt für eine Förderung anmelden. Der grundhafte Ausbau der Merschwitzer Straße ist aber erst für 2024 geplant.

Von Kathrin Krüger
 1 Min.
Teilen
Folgen
Schon voriges Jahr sollte in Krauschütz der Straucher Weg gemacht werden. Hoffentlich gibt es 2023 Straßenbaumittel dafür.
Schon voriges Jahr sollte in Krauschütz der Straucher Weg gemacht werden. Hoffentlich gibt es 2023 Straßenbaumittel dafür. © Kristin Richter

Großenhain. Der Stadt stehen ab 2023 voraussichtlich 608.000 Euro Straßenbaumittel mit einer jährlichen Förderung von 75 Prozent bis 2024 zur Verfügung. Ob es diese Förderung ab 2025 weiter geben wird, ist unklar, heißt es in einer Informationsvorlage der Stadtverwaltung. Deshalb wird Großenhain die Straucher Straße in Krauschütz, die Bobersbergstraße und den grundhaften Ausbau der Straße Am Stahlwerk als Förderprojekte anmelden. Für alle gibt es fertige Planungen, die Umsetzung war eigentlich bereits vorgesehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!