Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Großenhain
Merken

Eine-Welt-Laden öffnet zusätzlich

Das ehrenamtlich betreute Geschäft des Fairen Handels in der Großenhainer Klostergasse öffnet erweitert an diesem Sonnabend.

Von Kathrin Krüger
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein Fächer aus Nepal im Eine-Welt-Laden Großenhain. Hier findet man besondere Geschenkideen.
Ein Fächer aus Nepal im Eine-Welt-Laden Großenhain. Hier findet man besondere Geschenkideen. © Norbert Millauer

Großenhain. Das 20-jährige Jubiläum konnte der Eine-Welt-Laden und Information in der Klostergasse 26 im Herbst wegen Corona nicht feiern. Doch den letzten Verkaufstag, der in Großenhain vor Weihnachten noch möglich ist - der 12. Dezember - wollen die Ehrenamtler noch nutzen. Von 10 bis 18 Uhr ist das Geschäft an diesem Sonnabend für Besucher offen, länger als sonst. Kaffee, Tee, Wein, Gewürze, Gebäck, Weihnachtsschmuck und vieles mehr aus fairem Handel ist im Angebot.

Der Eine-Welt-Laden zeichnet sich dadurch aus, dass alle Produkte aus gerechtem Handel stammen, das heißt, die Produzenten erhalten einen angemessenen Lohn. Zu allen Artikeln sind die Herkunftsländer bekannt, Informationen dazu können erfragt werden. Der Großenhainer Eine-Welt-Verein betreut das Geschäft mit ausschließlich ehrenamtlichem Einsatz. Der Verkauf will den gerechten Welthandel fördern. Seinen Ursprung hat der Laden im Eine-Welt-Verkauf zum Gottesdienst in der Marienkirche.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.