merken
Großenhain

Fahrradcodierung in Zabeltitz

Auf dem Gelände des Heimatvereins in der Hauptstraße kann man sein Zweirad am 19. Juni gegen Diebstahl besser schützen lassen.

Siegfried Janetzky codiert hier ein Fahrrad.
Siegfried Janetzky codiert hier ein Fahrrad. © Brühl/Archiv

Zabeltitz. Am Sonnabend, 19. Juni, führt die Verkehrswacht Riesa-Großenhain e.V., in Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Verkehrsamt Großenhain, von 9 bis 12 Uhr eine Fahrradcodierung auf dem Gelände des Heimatvereins in der Hauptstraße 21 in Zabeltitz durch.

Anzeige
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!

Wer jetzt endlich wieder wandern oder verreisen will, sollte einige Produkte mitnehmen, um seinen Urlaub jederzeit genießen zu können.

Interessierte Bürger können kostenfrei ihr Fahrrad vor Ort fachgerecht codieren lassen. Ein gültiger Personalausweis ist mitzubringen. Die Corona-Schutzmaßnahmen sind entsprechend einzuhalten (AHA-Regeln).

Weiterführende Artikel

Warum eine Fahrradcodierung nützlich ist

Warum eine Fahrradcodierung nützlich ist

Die Kamenzer Außenstelle der Kreisverkehrswacht graviert noch bis heute Mittag Räder kostenlos. Ein wichtiger Service!

Bei der Fahrradcodierung erhält das Fahrrad eine gut sichtbar angebrachte individuelle Nummer. Sollte das Fahrrad doch einmal gestohlen werden, erleichtert diese Nummer beim Wiederauffinden die Zuordnung zum Besitzer. Dass eine Codierung potenzielle Diebe auch abschreckt, davon ist die Polizei in Großenhain überzeugt. Bei circa 90 Prozent der als gestohlen gemeldeten Fahrräder war keine Codierung vorhanden, so das Polizeirevier in Großenhain. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain