merken
Großenhain

Feuerwehr löscht über Landesgrenze

Am Montagmorgen brannte es zwischen Böhla b.O. und Kroppen. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Zu einem Waldbodenfeuer an der Landesgrenze rückten am Montagmorgen Brandenburger und sächsische Feuerwehren aus.
Zu einem Waldbodenfeuer an der Landesgrenze rückten am Montagmorgen Brandenburger und sächsische Feuerwehren aus. © Mirko Sattler

Böhla b.O. Zu einem Waldbodenfeuer an der Ortsverbindungsstraße Kroppen in Brandenburg und Böhla bei Ortrand im Landkreis Meißen rückten am Montagmorgen zuerst die Feuerwehren aus Kroppen, Ortrand, Ruhland und Lauchhammer aus. Das Feuer hatte sich auf einer Fläche von einem Hektar ausgebreitet und sich schon gut zehn Zentimeter in den Boden gefressen. Mit vier Strahlrohren wurde gelöscht. 

Da sich später herausstellte, dass sich das Feuer auf sächsischem Gebiet befindet, wurden die zuständigen Nachbar-Wehren alarmiert. Sie übernahmen von ihren brandenburgischen Kollegen den Einsatz. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. (misa)

Familienkompass 2020
Familienkompass 2020
Familienkompass 2020

Welche Ergebnisse bringt der Familienkompass 2020 für die sächsischen Gemeinden und unsere Region hervor? Auf sächsische.de bekommen Sie alle Infos!

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain