merken
PLUS Großenhain

Gemeinde übernimmt Regenableitung

Im Welxander Wohngebiet an der MTS können 22 Eigenheime gebaut werden. Thiendorf beteiligt sich an der Erschließung.

Roland Zimmermann von der Immobilienwert Sachsen AG mit dem Bauplan vom neuen Wohngebiet in Welxande.
Roland Zimmermann von der Immobilienwert Sachsen AG mit dem Bauplan vom neuen Wohngebiet in Welxande. © Kristin Richter

Welxande. Die Gemeinde Thiendorf übernimmt die Regenwasserableitung und die Löschwasserzisterne im Eigenheim-Baugebiet an der MTS im Ortsteil Welxande. Ein entsprechender Nachtrag im städtebaulichen Vertrag mit dem Erschließungsträger wurde in der Februar-Gemeinderatssitzung beschlossen.

Weiterführende Artikel

Junge Zuzügler willkommen

Junge Zuzügler willkommen

Thiendorf setzt bei der Flächenplanung auf einen Kompromiss zwischen Wohnidylle und Gewerbeansiedlung.

Der Kommune entstehen dabei keine Kosten, aber sie ist in der Perspektive für die Unterhaltung der beiden Anlagen zuständig. In Welxande entsteht derzeit das größte Eigenheimgebiet der Gemeinde Thiendorf. Zwei Investoren haben dort insgesamt 22 Baugrundstücke erschlossen.

Anzeige
Baumesse verschoben? Online informieren!
Baumesse verschoben? Online informieren!

Hören und sehen Sie kostenfreie Vorträge für Bauherren, Hauseigentümer und Immobilienkäufer. Einmal anmelden, drei Tage folgen!

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain