merken
PLUS Großenhain

Gemeinde will Hecken-Streit beilegen

Im Konflikt mit dem Denkmalschutz wegen Kletterpflanzen an der Feuerwehrgarage Kraußnitz soll jetzt ein Kompromiss her.

Der Feuerwehrkasten am Kraußnitzer Herrenhaus - hier noch unbegrünt.
Der Feuerwehrkasten am Kraußnitzer Herrenhaus - hier noch unbegrünt. © Jörg Richter

Kraußnitz. Eine Meinungsverschiedenheit mit dem Denkmalschutz soll nach Angaben der Gemeinde Schönfeld friedlich beigelegt werden. Es geht um die im Jahr 2017 errichtete Feuerwehrgarage im Ortsteil Kraußnitz. Das unmittelbar neben dem Herrenhaus gelegene Fertigteilgebäude soll nach dem Willen der Denkmalschützer begrünt werden – am besten mit wildem Wein.

Weiterführende Artikel

Wie versteckt man am besten ein Feuerwehrhaus?

Wie versteckt man am besten ein Feuerwehrhaus?

Die Kameraden in Kraußnitz finden ihr Gerätehaus schick. Die Denkmalschutzbehörde aber nicht. So soll das Dilemma gelöst werden.

Die Gemeinde lehnt aber Kletterpflanzen ab, weil diese die Wände über kurz oder lang in Mitleidenschaft ziehen würden. Sie hatte sich aufs Anpflanzen einer Hecke versteift. Eine Landschaftsgärtnerin soll nun einen Kompromissvorschlag erarbeiten, die sowohl dem Denkmal- als auch dem Bautenschutz gerecht wird.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain