Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Großenhain
Merken

Großenhain tauft eine Pollmer-Rose zum Erlebnisfest

Am 22. Juni findet der feierliche Akt mit Rosenliedern im Sommerblumengarten statt. Und eine Rosenbriefmarke gibt es auch.

Von Kathrin Krüger
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das ist sie, die neue Pollmer-Rose. Sie wird am 22. Juni im Großenhainer Stadtpark feierlich getauft.
Das ist sie, die neue Pollmer-Rose. Sie wird am 22. Juni im Großenhainer Stadtpark feierlich getauft. © PR

Großenhain. Der Sommerblumengarten im Stadtpark, einst Rosarium, wird zum Erlebnisfest kommenden Sonnabend Schauplatz einer Rosentaufe. Eine „Pollmer-Rose“ wird am historischen Ort mit einer Urkunde feierlich gewürdigt und soll als neue Sorte an Friedrich August Pollmer, den Gestalter des Stadtparkes zwischen 1877 und 1893, erinnern. Die Singgemeinschaft wird die Taufe in Anwesenheit einiger Rosengesellschaften musikalisch umrahmen. Und sogar eine Rosenbriefmarke von Post modern wird vorgestellt. Die Großenhainer Philatelisten unter Martin Paul haben sich darum bemüht und werden mit einem Pavillon im Sommerblumengarten vertreten sein. 18 Uhr gehts los.

Ihre Angebote werden geladen...