merken
Großenhain

Großenhainer Kultur lockt aufs Neue

Vorwiegend heiter! heißt es am Sonntag im Kulturschloss, im Alberttreff starten die Kurse wieder. Kino und Museum kämpfen gegen die Hitze um Besucher.

Die Filmgalerie am Frauenmarkt ist wieder geöffnet. Bei dem schönen Wetter ist Open-Air-Kino aber eher gefragt.
Die Filmgalerie am Frauenmarkt ist wieder geöffnet. Bei dem schönen Wetter ist Open-Air-Kino aber eher gefragt. © Brühl/Archiv

Großenhain. Neustart Kultur! Nach dem verordneten Corona-Lockdown bieten die Großenhainer Einrichtungen endlich wieder Unterhaltung und Abwechslung. Die SZ hat sich die einzelnen Angebote angeschaut.

Im Kulturschloss gibt es am Sonntag endlich wieder was zu lachen. Die Leipziger Academixer sollten erst am 28. November, dann am 10. April auftreten. Beides musste verschoben werden. Nun spielen sie am 20. Juni um 17 Uhr das Programm "Vorwiegend heiter!" Tenor: Männer machen ein Programm über Männer für Männer, müssen aber stets die Frauen auch im Publikum im Blick behalten. Also Männer: Karten kaufen! Und die Maske nicht vergessen.

Anzeige
Eine Familientageskarte für die Region
Eine Familientageskarte für die Region

Das wird ein richtiger Entdeckersommer. Pünktlich zum Start der Sommerferien fahren Familien immer mittwochs günstig durch die Region.

Kulturzentrums-Chef Jörg Rietdorf ist erleichtert, dass dieses durch das Bundesprogramm "Neustart Kultur" und den Kulturraum Meißen-Sächsische Schweiz-Osterzgebirge geförderte Programm endlich gezeigt werden kann. Dabei hat für das Schloss-Team der Kulturbetrieb schon am 5. Juni begonnen. Da starteten die Open-Air-Filmabende im Schlossgraben. Zwei Vorführungen mit vorangehendem Buffet sind bereits erfolgreich gelaufen. Am Sonnabendabend wird "Das Beste kommt noch" gezeigt. Na, wenn das kein versteckter Hinweis ist.

In der Filmgalerie am Frauenmarkt ist der Spielbetrieb im Juni ebenfalls wieder losgegangen. Doch die Besucherzahlen sind laut Mitarbeiter Patrick Stromske überschaubar. Zum einen schrecke Besucher die Maskenpflicht ab. Zum anderen sind es die heißen Temperaturen, die eher in den Garten, ins Freibad oder in den Biergarten locken. Im Angebot sind derzeit aber so interessante Streifen wie Eine Frau mit berauschenden Talenten oder Mortal Kombat oder The Unholy.

Das Soziokulturelle Zentrum Alberttreff verkündet: "Wir starten wieder, Stück für Stück!" Zunächst begann diese Woche der Malkurs Mischpalette für Kinder, kommenden Montag startet auch der Zeichenkurs für Erwachsene. Die Chöre proben ebenso, so SkZ-Leiter Uwe Naumann, allerdings noch nicht alle wieder im Alberttreff. Die Singgemeinschaft probte erstmalig draußen vor dem Gebäude. Die Haema-Blutspende läuft ab 6. Juli wieder planmäßig.

Außerdem soll der Juli wieder zum Kultur-Monat werden. Uwe Naumann: "Donnerstags soll es am Vormittag Puppentheater geben, freitags Kleinkunst, alles Open Air auf der Festwiese." Auch die Ferienaktionen stehen schon fest: am 28. Juli läuft von 9 bis 14 Uhr das Ferienangebot "Farben-Spiele-Experimente" auf der Festwiese, ein farbenfrohes Open-Air-Kreativfest für Ferienkinder. Am 4. August steigt von 10 bis 16 Uhr das Badfest im Naturerlebnisbad mit Spiel und Spaß am und im Wasser. Am 1. September - auch noch in den Sommerferien - ist Spielplatzparty im Stadtpark rund um den Abenteuerspielplatz mit kostenfreiem Eintritt.

Die Karl-Preusker-Bücherei Großenhain beginnt am 12. Juli mit dem Ferienlesesommer. Viele Leseratten werden begeistert sein.
Die Karl-Preusker-Bücherei Großenhain beginnt am 12. Juli mit dem Ferienlesesommer. Viele Leseratten werden begeistert sein. © Norbert Millauer

Das Museum Alte Lateinschule am Kirchplatz ist seit 14. Juni wieder ohne Anmeldung und Testpflicht geöffnet. Abstands- und Hygieneregeln gelten weiter. Außerdem ist eine Kontakterfassung notwendig. Die Sonderausstellung über die Tausendjahrfeier läuft bis 15. August. Am Sonntag wird zudem zum Familientag mit Preuskerrallye eingeladen. Nach langer Pause werden die Kindermuseumsführer wieder aktiv und veranstalten anlässlich der Europäischen Archäologietage eine Rallye durch Großenhain. Zehn Stationen müssen entdeckt und Fragen gelöst werden. Von 14 bis 18 Uhr ist die Teilnahme kostenfrei möglich und eignet sich für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Karl-Preusker-Bücherei beginnt ihre Veranstaltungen am 12. Juli um 13 Uhr mit dem Start der Buchsommer-Ferienaktion "Beim Lesen tauch ich ab". Viele neue Kinder- und Jugendbücher warten auf abenteuerhungrige Jungs und Mädchen ab der fünften Klasse, heißt es im Haus am Neumarkt, das für die Ausleihe durchgehend geöffnet hatte.

Weiterführende Artikel

Ab Freitag gibt's Kultur live und gratis

Ab Freitag gibt's Kultur live und gratis

Das Programm des Kultur-Sommers in Großenhain auf der Festwiese verspricht Abwechslung. Profis und Laien machen wieder mit.

Kinosommer startet verregnet - aber heiß

Kinosommer startet verregnet - aber heiß

Im Großenhainer Schlossgraben begann das Sommerkino bei denkbar schlechtem Wetter. Die Gäste kamen bei gutem Essen und tollem Film trotzdem auf ihre Kosten.

Schließlich sei noch auf das Palais Zabeltitz verwiesen. Hier ist ein Mal im Monat ein kulturelles Schmeckerchen zu erwarten. Am 27. Juni um 17 Uhr gastiert das Trio Milón mit "Klassik trifft Lateinamerika" im Barockdorf.

Alle Großenhainer Veranstaltungen unter: www.grossenhain.de/alle-veranstaltungen

Mehr zum Thema Großenhain