merken
Großenhain

Günter Köster geht in den Ruhestand

Am 18. Juni hat der Leiter der ehemaligen Landwirtschaftsschule Großenhain seine letzte Zeugnisausgabe.

Eva Quoß und Günter Köster - neue Leiterin und scheidender Chef der Informations- und Servicestelle sowie Fachschule in Großenhain am Remonteplatz.
Eva Quoß und Günter Köster - neue Leiterin und scheidender Chef der Informations- und Servicestelle sowie Fachschule in Großenhain am Remonteplatz. © Anja Schmiedgen-Pietsch

Weiterführende Artikel

Lernen bei der Bullen-Onlinevermarktung

Lernen bei der Bullen-Onlinevermarktung

Nach zweijähriger Fortbildung wurden 14 geprüfte Wirtschafter für Landbau in Großenhain verabschiedet. Wegen Corona gab es hauptsächlich Fernunterricht.

Großenhain. Die „staatlich geprüften Wirtschafter“ der ehemaligen Landwirtschaftsschule, heute Fachschule, haben trotz Corona und mit zeitweiligem digitalen Lernsax-Unterricht ihren Abschluss erreicht. Am 18. Juni werden sie im Alberttreff Großenhain feierlich verabschiedet.

LandMAXX - Baumärkte und Baustoffzentren
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen

LandMAXX ist der freundliche, kreative und innovative Nahversorger für alle, die in Haus, Hof und Garten gern selbst anpacken.

Für den Schulleiter Günter Köster ist dies seine letzte Zeugnisübergabe, er geht zum 1. Juli in den Ruhestand. Der Großenhainer übergibt die Geschäfte der Informations- und Servicestelle und der Fachschule an Eva Quoß. (SZ/krü)

Mehr zum Thema Großenhain