Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Großenhain
Merken

In Kalkreuth brannte in der Nacht der Grünschnitt

Im Wäldchen an der Grundschule hatte sich ein Haufen entzündet. Feuerwehr und Polizei waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

Von Kathrin Krüger
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im Wäldchen gegenüber der Kalkreuther Grundschule versammelten sich am Mittwochabend die Kameraden der Feuerwehr. Auch die Polizei war vor Ort.
Im Wäldchen gegenüber der Kalkreuther Grundschule versammelten sich am Mittwochabend die Kameraden der Feuerwehr. Auch die Polizei war vor Ort. © SZ-Archiv

Kalkreuth. Ein größeres Aufgebot an Feuerwehr und Polizei wurde am Mittwochabend um 21.45 Uhr ans Wäldchen gegenüber der Wilhelm-Schneller-Grundschule Kalkreuth alarmiert. Dort hatte sich ein Schwelbrand eines Haufens Grünschnitt, etwa drei mal drei Meter groß, entzündet. Die Feuerwehr konnte ihn rasch löschen. Die Polizei war bis 22.15 Uhr im Einsatz. Ein Sachschaden ist dadurch nicht entstanden. Brandstiftung liegt laut Polizeiangaben nicht vor.

Ihre Angebote werden geladen...