merken
PLUS Großenhain

Jetzt Ideen zum Flächennutzungsplan

Bis 1. März wurde die Frist für Stellungnahmen verlängert. Der Großenhainer Vorentwurf liegt auch bei den Ortschaftsräten aus.

In Wildenhain könnten an Rodaer Weg und Skassaer Straße neue Eigenheime gebaut werden. Das will der Ortschaftsrat in den Flächennutzungsplan aufnehmen lassen.
In Wildenhain könnten an Rodaer Weg und Skassaer Straße neue Eigenheime gebaut werden. Das will der Ortschaftsrat in den Flächennutzungsplan aufnehmen lassen. © Kristin Richter

Großenhain. Die Stadt diskutiert gerade einen Vorentwurf zum neuen Flächennutzungsplan. Der schließt jetzt auch die eingemeindeten Bereiche um Zabeltitz und Wildenhain mit ein. Dieser Plan ist das wichtigste Instrument für alle örtlichen Entwicklungen. Deshalb sollten jetzt so viele gute Ideen wie möglich einfließen.

Wie im Stadtrat bekannt wurde, ist die Frist zur Stellungnahme von Stadträten und Ortschaftsräten bis 1. März verlängert worden. So geht es in den Ortschaften zum Beispiel vorrangig um die Wohnbauentwicklung. Wie Ortsvorsteher Mirko Neitzel aus Wildenhain erklärte, ist eine früher vorgesehene Wohnbaufläche zwischen Rodaer Weg und Skassaer Straße jetzt nicht mehr im Entwurf enthalten. Die Wildenhainer wollen diese Fläche aber haben, damit junge Familien hier bauen und sich die Einwohnerzahl langfristig stabilisieren lässt.

Anzeige
„njumii hat mein Leben verändert“
„njumii hat mein Leben verändert“

Von der Verkäuferin zur Personalrecruiterin: Bianka Leipert hat mit Mitte 30 ihren Abschluss als kaufmännische Fachwirtin gemacht.

Bürgermeister Tilo Hönicke sammelt solche Hinweise und will sie unter dem Gesichtspunkt der Innen- und Außenentwicklung der Orte abwägen. Er informierte auch darüber, dass im März eine Praktikantin solche Potenziale ermitteln wird. "Wir wollen die intensive Erweiterung vorantreiben", so Tilo Hönicke in Bezug auf die Ortsteile. Öffentlich ausliegen wird der Vorentwurf dann erst später. Hönicke sprach von einer öffentlichen Vorstellung im Mai des nächsten Jahres.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain