merken
Großenhain

Kalender "Buntes, schönes Großenhain"

Nach 20 Jahreskalendern wollte Stadtmaler Uwe Hanneck 2020 eigentlich aufhören. Doch nun kommt die zweite Serie auf den Markt.

Ab 15. Juli gibt es die neuen Kalender von Stadtmaler Uwe Hanneck. Sie kosten zehn Euro.
Ab 15. Juli gibt es die neuen Kalender von Stadtmaler Uwe Hanneck. Sie kosten zehn Euro. © privat

Großenhain. Die Plakate dazu sind schon verteilt, sagt Uwe Hanneck. Denn am 15. Juli erscheint sein neuer Kalender "Buntes, schönes Großenhain", die zweite Serie. Für zehn Euro im Kleinformat ist er in den Geschäften Geschenke-Idee, Glashaus Wittwer, Lotto- und Presseshop Riedel und in der Druckerei Weigel zu haben. Der Kalender nach zwölf Originalaquarellen von Hanneck zeigt zum Beispiel den Kirchplatz mit der "Börse", die Klosterruine, die Gabelsberger Straße 2, oder das Röder-Knie mit Brücke an der Meißner Straße.

Es ist der 22. Aquarell-Kalender des umtriebigen Rentners. 2020 wollte Uwe Hanneck eigentlich mit dem 20. Kalender aufhören. Nach zwei schweren Jahren der Krankheit und des Todes seiner Frau hatte er sich aber entschlossen, neu mit weiteren Kalendern zu starten. Denn sie haben einen großen Fankreis und werden sogar in die Ferne verschickt. 2001 war der erste Karikaturenkalender des Hobbyzeichners auf den Markt gekommen. Seitdem gilt die jährliche Schau Großenhainer Ansichten als Sammlerobjekt.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Weiterführende Artikel

Großenhainer Heimat Serie eins

Großenhainer Heimat Serie eins

Zeichner Uwe Hanneck wollte eigentlich keine Jahreskalender mehr machen. Doch den 2021er widmet er seiner verstorbenen Frau.

Uwe Hanneck malt wieder einen Kalender

Uwe Hanneck malt wieder einen Kalender

Der Großenhainer Hobbymaler wollte mit dem 20. eigentlich aufhören. Doch jetzt malt er wieder das grüne Großenhain.

Hergestellt wurde auch der 2022er Kalender in stärkerer Papierqualität in bewährter Weise von der Druckerei Weigel. Vorbestellungen müssen für eine DIN-A4-Variante abgegeben werden, die dann 15 Euro kostet. Der Großenhainer Zeichner freut sich wieder auf Zuspruch, der ihn sicherlich motiviert, mit seiner Arbeit weiterzumachen.

Mehr zum Thema Großenhain