SZ + Großenhain
Merken

Kritik an neuen Bänken für Lampertswalder Ortsteile

Die Gemeinde Lampertswalde bekommt hohe Zuschüsse für das Kleinprojekt. Einer findet die Ausgaben trotzdem zu hoch.

Von Kathrin Krüger
 1 Min.
Teilen
Folgen
Wetterfeste Bänke wie hier im Barockpark Zabeltitz sollen jetzt auch in der Gemeinde Lampertswalde aufgestellt werden.
Wetterfeste Bänke wie hier im Barockpark Zabeltitz sollen jetzt auch in der Gemeinde Lampertswalde aufgestellt werden. © Kristin Richter

Lampertswalde. 15 neue Recyclingbänke wird die Blochwitzer Firma Bibow demnächst in den Ortsteilen Blochwitz, Brößnitz, Oelsnitz und Weißig a.R. aufstellen. Vor allem die älteren Einwohner wird das freuen. Die Gemeinde kostet das das Bank-Projekt mit 2.000 Euro vergleichsweise kaum etwas. Denn der Dresdner Heidebogen fördert das Vorhaben mit 80 Prozent, gibt also fast 10.000 Euro dazu. Damit kostet jede Bank mit Montage und Pauschale für Transport und Versand rund 660 Euro. Für Gemeinderat Bernd Richter ist das trotzdem zu viel Geld.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!