merken
Großenhain

Immer donnerstags Puppentheater

Außerdem gibt es wieder Großenhainer Sommerkultur. Diesmal auf der Festwiese. Ab 2. Juli sollte man sich den Freitagabend freihalten.

Auf der Festwiese unterm Sonnensegel begeisterte schon im Vorjahr Puppenspieler Lutz Männel aus Oppach die Kindereinrichtungen. Der Alberttreff veranstaltet den Theater-Juli auch dieses Jahr.
Auf der Festwiese unterm Sonnensegel begeisterte schon im Vorjahr Puppenspieler Lutz Männel aus Oppach die Kindereinrichtungen. Der Alberttreff veranstaltet den Theater-Juli auch dieses Jahr. © Kristin Richter

Großenhain. „Theater-Juli“ heißt es jeden Donnerstag ab 1. Juli um 9.30 Uhr auf der Festwiese unterm Sonnensegel an der Carl-Maria-von-Weber-Allee. Das SkZ Alberttreff hat das gut gelaufene Projekt vom Vorjahr wieder aufgenommen. Für Kindereinrichtungen und sonstige Gäste wird ein lustiges Programm zusammengestellt, Schlechtwettervariante ist im Alberttreff mit allerdings begrenzte Platzkapazität.

Anzeige
Jetzt Studienplatz sichern!
Jetzt Studienplatz sichern!

Die beste Zeit für Studieninteressierte sich einen Studienplatz an der Hochschule Zittau/Görlitz zu sichern ist jetzt!

Am 1. Juli eröffnet „Rotkäppchen“ den Reigen, gespielt vom Puppentheater Böhmel aus Dresden frei nach dem Grimmschen Märchen mit aktiver Unterstützung des Kaspers. Geeignet ist die Aufführung für Kinder ab drei Jahre. Am 8. Juli ist "Das übermütige Entchen“ mit dem Puppentheater Glöckchen aus Moritzburg zu sehen. Ein aktionsreiches Handpuppenspiel ebenfalls ab drei Jahre.

„Kasper, König, Räuber Hinz“ heißt es am 15. Juli mit dem Puppenspieler Volkmar Funke aus Coswig bei einem Handpuppenspiel für Kinder ab vier Jahre. Am 22. Juli ist „Die Schöne und das Biest“ mit Bianka Heuser von der Theatermanufaktur Dresden dran - ein Figurentheater mit Musik ab vier Jahre. Den Reigen beschließt Puppenspieler Lutz Männel am 29. Juli mit „Schneewittchen“, einem "lutzigen" Märchenspiel mit zwölf sehr großen Stabpuppen für kleine und große Kinder.

Weiterführende Artikel

Premiere in Großenhain

Premiere in Großenhain

Beim Kultursommer stellen die Landesbühnen Sachsen am Freitag ein außergewöhnliches Tanzprojekt vor.

Kultur am Tunnel läuft prima

Kultur am Tunnel läuft prima

Die erste Runde des Freitagsangebotes Großenhainer Kultursommer war erfolgreich. Am 31. Juli geht es mit Bauern, Rittern, Räubern weiter.

Außerdem ist jeden Freitag im Juli ab 19 Uhr „Kultur auf der Festwiese“ zu erleben, angelehnt an das Projekt des Kultursommers vom vorigen Jahr. Die Gäste erwartet wieder ein Sommer-Abend-Programm mit Musik und Theater u.a. mit der Gruppe Saitenweisen, „Funny fears - Odyssee eines Clowns“, den Melankomikern, der Albert-Haus-Band und den Großenhainer Chören. Programmdetails folgen auf der Homepage.

Eintritt Puppentheater: Kinder drei Euro, Erwachsene fünf Euro, Beginn immer 9.30 Uhr

Mehr zum Thema Großenhain