Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Großenhain
Merken

Lampertswalde erhöht Elternbeiträge für die Krippe

Ab August steigen die monatlichen Kosten von 175 auf 195 Euro für neun Stunden. Das ist trotzdem weniger, als in anderen Kommunen verlangt wird.

Von Kathrin Krüger
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Waschraum in einer Kita.
Waschraum in einer Kita. © Symbolbild: Egbert Kamprath

Lampertswalde. Der Gemeinderat hat einer Änderung der Elternbeiträge im Bereich Krippe zugestimmt. Ab August betragen die von den Familien zu tragenden Kosten für neun Stunden Betreuung 20 Euro mehr: 195 Euro. Grund ist der zu geringe Anteil der ungekürzten Elternbeiträge an den Personal- und Sachkosten. Er muss mindestens 15 Prozent betragen, in Lampertswalde lag er zuletzt bei 13,81 Prozent. Eltern, Land und Kommune teilen sich die Elternbeiträge insgesamt je zu etwa einem Drittel.

Auch mit den erhöhten Kosten liegen die Lampertswalder noch unter dem Durchschnitt. Viele Kommunen erheben inzwischen für die Krippenbetreuung Elternbeiträge von zum Teil weit über 200 Euro monatlich. Grund sind steigende Betriebskosten. In Großenhain wurde vorigen November erhöht und Eltern zahlen jetzt 208 Euro. In Lampertswalde war der Krippenbeitrag letztmalig vor zwei Jahren angepasst worden.