Großenhain
Merken

Langer Theatersamstag mit Familienkonzert

Die Spielbühne Großenhain feiert am 30. Oktober ihren 60. Geburtstag. Liedermacher Richard Haus kommt zu Workshop und Nachmittagsprogramm.

Von Kathrin Krüger
 2 Min.
Teilen
Folgen
Richard Haus ist ein Musiker, Musikproduzent, Sprecher, Entertainer und Kursleiter aus Berlin. Er kommt zum Familienkonzert in den Alberttreff.
Richard Haus ist ein Musiker, Musikproduzent, Sprecher, Entertainer und Kursleiter aus Berlin. Er kommt zum Familienkonzert in den Alberttreff. © privat

Großenhain. Theater darf nicht nur laut und lustig, sondern auch musikalisch sein. Das erfahren Kinder ab sechs Jahre im Workshop „Im Land der Töne“ mit dem Liedermacher Richard Haus. Am 30. Oktober wird dieser Workshop anlässlich des langen Theatersamstages im SKZ Alberttreff angeboten. Der Theatersamstag findet immer zum Geburtstag der Großenhainer Spielbühne statt, in diesem Jahr ist es schon der 60. des Laientheaters, das früher "Natalia Saz" hieß.

Wie klingt ein Theaterstück? Wie entsteht eine klangliche und musikalische Begleitung für Inszenierungen? Der Liedermacher erforscht mit den jungen Teilnehmern Möglichkeiten, Theaterstücke mit Musik, Klangteppichen und Geräuschen zu begleiten und diese als festen Teil der Inszenierung zu etablieren. "Wir lernen Geräuschemacher-Tricks aus der Welt des Live-Hörspiels und experimentieren mit klassischen Perkussions- und Melodieinstrumenten, unserem Körper und dem vorhandenen Raum", erklärt Richard Haus.

Für diese Spiele und Übungen werden bequeme Kleidung und Schuhe empfohlen. Musikinstrumente und sonstige Klangerzeuger können gern mitgebracht werden. Am Nachmittag um 15.30 Uhr lädt der Berliner dann zu einem Familienkonzert ein. Auch dafür sollte man sich jetzt anmelden.

30. Oktober, 10.30 bis 12.30 Uhr, ab 6 Jahre, Kosten: 5 Euro inkl. kleinem Imbiss, Anmeldung bis 28. Oktober unter 03522 502569 oder an [email protected]

Familienkonzert, 15.30 Uhr, Eintritt: Kinder drei Euro, Erwachsene fünf Euro