merken
Großenhain

Lebendiger Adventskalender geht weiter

Im Pfarrhaus Skäßchen findet ein Vorbereitungsabend für die Vorweihnachtsaktion statt. Sie soll auf die ganze Kirchgemeinde ausgedehnt werden.

Am 1. Dezember soll der lebendige Adventskalender in der Kirchgemeinde Großenhain starten.
Am 1. Dezember soll der lebendige Adventskalender in der Kirchgemeinde Großenhain starten. © Symbol: Sebastian Schultz

Skäßchen. Schon fünf Jahre erfreut der lebendige Adventskalender in der Vorweihnachtszeit im Kirchgemeindebereich Skäßchen-Oelsnitz-Strauch die Menschen. Täglich öffnet dabei eine andere Familie ihren Hof, es gibt Musik, warmen Tee und ganz viel vorweihnachtliche Stimmung. Nun soll die beliebte Aktion auf die gesamte neue Kirchgemeinde Großenhain ausgedehnt werden.

Küchenhaus Hillig
Die gute Stube des 21. Jahrhunderts
Die gute Stube des 21. Jahrhunderts

Die Küche wird immer mehr zum Zentrum der Wohnung. Küchenhaus-Inhaber Steffen Hillig weiß, warum.

Denn es gab Bewerber, die gern als Gastgeber einen Advents-Abend für die Öffentlichkeit gestalten wollen. 20 Interessenten sollen nun zusammenkommen, um die Aktion auch in diesem Advent wieder stattfinden zu lassen. Von Montag bis Samstag sollen sie jeweils um 18 Uhr auf ihre Grundstücke einladen. Dabei wird ein geschmücktes Fenster geöffnet, eine Adventsgeschichte erzählt, werden Lieder gesungen und ein Gebet sowie zum Abschluss der Segen gesprochen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, bei heißem Tee und etwas Gebäck beieinander zu stehen und ins Gespräch zu kommen. Das war immer eine besinnliche Einstimmung aufs Fest und eine Verkürzung der Wartezeit bis zum Heiligen Abend.

Weiterführende Artikel

Lebendiger Adventskalender

Lebendiger Adventskalender

In Skäßchen, Oelsnitz, Strauch und weiteren Dörfern öffnen Familien im Dezember täglich ein Fenster ihres Hauses.

Bis spätestens 1. November sollen sich alle, die Gastgeber sein wollen, im Großenhainer Pfarramt oder bei Christina Müller unter E-Mail [email protected] melden. Auf Wunsch wird ein Vorbereitungsabend am 11. November um 18.30 Uhr im Pfarrhaus Skäßchen angeboten. (SZ/krü)

Mehr zum Thema Großenhain