merken
Großenhain

Museumsverein hat Geburtstag

Schon im Vorjahr wurde der Großenhainer Förderverein ein Vierteljahrhundert alt. Nun gibt es wegen Corona eine verspätete Party der Heimatforscher und -freunde.

Aktuelle Sonderausstellung im Museum Alte Lateinschule, das der Förderverein unterstützt. Sie ist der Tausendjahrfeier Großenhains gewidmet.
Aktuelle Sonderausstellung im Museum Alte Lateinschule, das der Förderverein unterstützt. Sie ist der Tausendjahrfeier Großenhains gewidmet. © Kristin Richter

Großenhain. Am 23. September ist es endlich soweit: die Förderer des Museums Alte Lateinschule am Kirchplatz können auf ein Vierteljahrhundert des Bestehens zurückblicken. Der nunmehr 26. Geburtstag findet in der Orangerie am Topfmarkt statt. Dort wollen die Museumsfreunde mit geladenen Gästen an ihre Aktivitäten und Errungenschaften erinnern. Mitglieder im Verein sind übrigens auch Großenhains Oberbürgermeister Sven Mißbach, Stadtsprecherin Diana Schulze und Stadtarchivarin Anke Brekow. Den Verein leitet Anwalt Kai-Uwe Schwokowski.

Weiterführende Artikel

Neue Veröffentlichung der Museumsfreunde

Neue Veröffentlichung der Museumsfreunde

Der Förderverein Museum Alte Lateinschule Großenhain bietet auf seiner Internetseite jetzt heimat-geschichtliche Literatur an.

Der wird auch zu diesem Fest in einem Vortrag durch 26 Jahre Vereinsgeschichte schlendern. Schwokowski ist seit 2003 in dieser Funktion, vorher stand Christa Täuber seit Anbeginn dem Förderkreis vor. Museumsleiter Jens Schulze-Forster erinnert sogar an 200 Jahre Vereinsleben im Großenhainer Museum. Vereinsmitglied Frank Metasch hat sich bereit erklärt, die Anfänge der Atelierfotografie in der Stadt ab 1850 zu beleuchten. Karl-Heinz Rutsch blickt auf die Tätigkeit der inzwischen eingestellten Arbeitsgruppe Adam Friedrich Zürner zurück. Der Verein besaß früher auch eine Arbeitsgruppe Mode, eine für Zeitgeschichte und eine für Puppenspiel. Münzsammler Hartmut Jannasch stellt die Kipper- und Wipperzeit in der Stadt vor 400 Jahren vor. Die Festveranstaltung wird von der Musikschule des Landkreises mit Instrumental-Beiträgen bereichert.

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Mehr zum Thema Großenhain