merken
Großenhain

Nabu-Oktobervortrag fällt aus

Viele Naturinteressierte gehören zur Risikogruppe.

Renate Wilhelms ist die Nabu-Chefin in der Großenhainer Pflege.
Renate Wilhelms ist die Nabu-Chefin in der Großenhainer Pflege. © Kristin Richter

Zabeltitz. Der am 6. Oktober im Gasthof Zabeltitz geplante Bildvortrag „Unterwegs in Thüringen“ von Tilo Jobst ist abgesagt. „Wegen der Corona-bedingten Auflagen können wir die Veranstaltungen im Gasthof leider nicht in bewährter Form durchführen“, erklärt Renate Wilhelms vom Nabu-Regionalverband Großenhainer Pflege. Die Vortragsreihe in den Herbst- und Wintermonaten ist meistens sehr gut besucht, und es kommen viele ältere Naturinteressierte, die zur Risikogruppe gehören.

Während es bei den Nabu-Exkursionen im Frühjahr und Sommer um die heimische Natur geht, widmen sich die Bildvorträge oft exotischen Zielen. Im März zum Beispiel stand eine Rundreise durch den Oman auf dem Programm. 

Anzeige
Digital Sales Manager (m/w/d) gesucht!
Digital Sales Manager (m/w/d) gesucht!

Die DDV Media sucht für ihre Standorte in Radebeul, Meißen, Riesa und Großenhain kreative Verstärkung.

Im November sollte es um die Pazifische Inselwelt gehen, allerdings ist ebenfalls fraglich, ob der Vortrag Corona-bedingt stattfinden kann. Den Einschränkungen war auch schon die traditionelle Fledermausnacht zum Opfer gefallen. Die Exkursionen in die Radener Runze und zu den Kmehlener Tongruben hingegen hatten unter Sicherheitsauflagen stattgefunden. (mm)

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain