Großenhain
Merken

Neue Buswartehalle am Kinderhaus Priestewitz

31 Projekte im Dresdner Heidebogen wurden für eine Förderung ausgewählt. Priestewitz und Lampertswalde waren besonders erfolgreich.

Von Kathrin Krüger
 2 Min.
Teilen
Folgen
Eine neue Buswartehalle wird bald am Kinderhaus in Priestewitz aufgebaut.
Eine neue Buswartehalle wird bald am Kinderhaus in Priestewitz aufgebaut. © SAE Sächsische Zeitung

Region. Eine neue Pergola in Medessen, eine Buswartehalle am Kinderhaus in Priestewitz, eine Musikanlage und Sonnenschutz für die Grundschule Lenz sowie ein Schallschutz für das Dorfgemeinschaftshaus Blattersleben - die Gemeinde Priestewitz als Antragsteller hat bei der Kleinprojekteförderung im Dresdner Heidebogen gehörig abgeräumt. Rund 200.000 Euro wurden dort für 31 Vorhaben bewilligt. 40 Projekte hatten sich um die Fördermittel aus der Region beworben. "Mit dem erreichten Fördervolumen von 199.935 Euro konnte das aufgerufene Budget von 200.000 Euro fast vollständig ausgeschöpft werden", heißt es vom Heidebogen. Für drei Projekte reichten die Gelder nicht mehr aus. Sechs Vorhaben mussten aufgrund fehlender Erfüllung der vorgegebenen Kriterien abgelehnt werden.

Auch die Gemeinde Lampertswalde war beim Geldsegen erfolgreich. Hier können jetzt Bänke in den Ortsteilen Brößnitz, Oelsnitz und Weißig a.R. aufgestellt werden. In Quersa sind Pflasterarbeiten am Dorfplatz geplant. Für die Kita Knirpsenland in Lampertswalde soll eine Duschanlage bereitgestellt werden. Schönfeld hat sich erfolgreich um eine Neugestaltung der gepflasterten Außenanlage an der Kita Sonnenschein beworben. In Ebersbach werden Spielgeräte für den Spielplatz angeschafft, in Thiendorf Sportgeräte zur Ausstattung der Sportanlage Ponickau. Seit 2019 besteht im Dresdner Heidebogen die Möglichkeit der Kleinprojekteförderung. Bei einem maximalen Investitionsvolumen von 12.500 Euro gibt es einen Fördersatz von 80 Prozent.

Anzeige
So geht Unterricht in der Dschungelschule
So geht Unterricht in der Dschungelschule

Mit mehreren Aktionen begeht der Zoo Dresden den Orang-Utan-Tag am 19. August.