merken
PLUS Großenhain

Neues Dach fürs Kleine Schloss

Eine einheimische Schönfelder Firma bekam den Zuschlag. Die Wagenremise ist allerdings nicht dabei.

Blick auf das Kleine Schloss Schönfeld mit dem Turm der Wagenremise.
Blick auf das Kleine Schloss Schönfeld mit dem Turm der Wagenremise. © - keine Angabe im huGO-Archivsys

Schönfeld. Der Gemeinderat hat jetzt den Auftrag zur Sanierung des Daches am Kleinen Schloss vergeben. Ausführende Firma wird die Dachdeckerei Lutz Krause aus Schönfeld sein. Ihr Angebot liegt bei rund 100.000 Euro. Zwei weitere Angebote waren bei einer Ausschreibung eingegangen, die allerdings teurer sind. Kritik gab es im Gemeinderat, warum der einheimische Meisterbetrieb Trentzsch nicht auch berücksichtigt wurde. Es hieß, diese Firma sei vielleicht zu klein für das Vorhaben.

Saniert werden soll das Dach einschließlich der Gauben des Hauptgebäudes. Die Wagenremise ist in dem Auftrag aber nicht enthalten. Allerdings wird am Kleinen Schloss auch der Dachstuhl neu gemacht und es erfolgen Dachklempnerarbeiten. Die Denkmalpflege des Landes Sachsen unterstützt das Vorhaben mit 55.000 Euro, hieß es jetzt im Gemeinderat.

Anzeige
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!

Der Palais Sommer 2021 findet statt – mit deiner Unterstützung!

Weiterführende Artikel

Fördermittelregen über Schönfeld

Fördermittelregen über Schönfeld

Für das kleine Schloss erhält die Gemeinde überraschend 53.000 Euro vom Landesamt für Denkmalpflege. Damit kann das Dach neu gedeckt werden.

Das Dach des Schlosses ist defekt. Das Denkmal an der Auffahrt zum Schlosshof musste in diesem Jahr schon wegen eines Durchfeuchtungsschadens notrepariert werden. Der Fördermittelregen ist ein Segen für die "kleine Schwester" des Traumschlosses in kommunaler Trägerschaft. Die Bewilligung erfolgte auf Vermittlung des Landkreises. Die Gelder stammen aus dem Programm "Dächer dicht". Die Hälfte der Kosten muss die Gemeinde als Eigenanteil stemmen.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain