merken
Großenhain

Probleme mit der Straßenbeleuchtung

Ebersbacher Gemeinderäte kritisieren, dass die Lampen früh zu zeitig aus- und abends zu spät angehen. Das liegt an einer Umstellung.

Symbolbild
Symbolbild © André Schulze

Ebersbach. Einige Gemeinderäte monierten in der September-Ratssitzung, dass die Straßenbeleuchtung derzeit nicht den Anforderungen genügt. Auch bei Verwaltungssekretärin Petra Schopies haben sich schon etliche Bürger beklagt: Die Straßenlaternen gehen früh zu zeitig aus und abends zu spät an.

Außerdem reagieren sie ungünstig auf Bewölkung und leuchten deshalb manchmal nicht, wenn Straßenlicht gebraucht wird. Die Ursache ist die in diesem Jahr erfolgte manuelle Steuerung der Schaltkästen durch den Bauhof auf Astrouhren. "Die haben die Sonnenaufgangs- und -untergangszeiten eingespeichert", erklärt Bürgermeister Falk Hentschel (CDU). Doch dabei gibt es eben Ungenauigkeiten. Nun wird versucht, partiell an einigen Schaltkästen eine Umstellung der Beleuchtung auf die nächste Stufe zu testen. Mit dieser Perspektive zeigten sich die Gemeinderäte einverstanden. (SZ/krü)

Anzeige
Augen auf beim Küchen-Kauf
Augen auf beim Küchen-Kauf

Wer auf der Suche nach einer neuen Küche ist, sollte Wert auf professionelle Beratung und Planung vor Ort legen, zum Beispiel bei Hülsbusch in Dresden und Weinböhla.

Mehr zum Thema Großenhain