Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Großenhain
Merken

Schnitzeljagd durchs dunkle Großenhain

Am Freitag findet der sechste Großenhainer Nachtorientierungslauf der Kinderspielstadt statt. Kurzentschlossene können noch angemeldet werden.

Von Kathrin Krüger
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Foto von einem früheren NOL: Hier erhalten Teilnehmer ihren Rucksack für die Nachtwanderung.
Foto von einem früheren NOL: Hier erhalten Teilnehmer ihren Rucksack für die Nachtwanderung. © Brühl/Archiv

Großenhain. Nachts in Kleingruppen durch Großenhain ziehen und an 12 Stationen Aufgaben lösen - das ist der Nachtorientierungslauf (NOL). Diese Nachtwanderung für Kinder von 7 bis 14 Jahren mit dem ZJ 21 e. V., dem Veranstalter der Kinderspielstadt Kleinhayn, findet am 12. Mai zum sechsten Mal statt. 30 Kinder sind bereits registriert, weitere können sich noch anmelden. Mit dabei sind als Akteure u. a. der Großenhainer Fitnessclub, die Junge Gemeinde, die Pfadfinder Royal Ranger oder die Jugendfeuerwehr.

Treff ist am Freitag um 19 Uhr, Start um 20 Uhr an der Turnhalle Bobersberg. Dort können die Teilnehmer auch übernachten. Alle halbe Stunde geht eine Gruppe mit etwa sechs Kindern auf die Strecke. Die letzte geplant von 22 bis 24 Uhr. Vor Corona fand der Großenhainer NOL letztmalig 2019 statt.

  • Teilnehmerbeitrag: 10 Euro, unbedingt Voranmeldung per Flyer oder unter www.kleinhayn.de.
  • Weitere Termine: 23. Juni Glühwürmchenwanderung, 11. November Tagesfahrt Wonnemar, 22. November Backen. Sommer- und Herbstferienangebote in Planung.