Großenhain
Merken

Schokoladenfan für Schokokonzert gesucht

Wer will am Sonnabend im Großenhainer Kulturschloss das Schokoladenmädchen oder den Schokoladenjungen spielen? Auch Erwachsene können sich bewerben.

Von Kathrin Krüger
 1 Min.
Teilen
Folgen
Christina Rommel und ihr Chocolatier suchen noch eine Gehilfin oder einen Gehilfen für das Schokoladenkonzert am Sonnabend im Schloss Großenhain.
Christina Rommel und ihr Chocolatier suchen noch eine Gehilfin oder einen Gehilfen für das Schokoladenkonzert am Sonnabend im Schloss Großenhain. © Elisapark Media

Großenhain. Noch ist es nicht gefunden - das Großenhainer Schokoladenmädchen oder der Schokoladenjunge für das besondere Konzert von Christina Rommel am Samstagabend: im Kulturschloss Großenhain. "Auch Erwachsene, die während unseres Auftritts Schokolade ans Publikum verteilen wollen, können sich noch bewerben", sagt die charmante Sängerin aus Erfurt. Auf den oder die Mutige(n) wartet ein tolles Schokoladenpaket als Dankeschön. Bis Freitagabend sollte sich so ein Fan melden.

Bei all ihren Schokoladen-Konzerten hat die Sängerin einen Chocolatier dabei, der die Bühne zur großen Schokoküche macht. Was er kreiert, darf das Schokoladenmädchen oder der Schokoladenjunge dann verteilen. Bewerber müssen mindestens 16 Jahre alt sein. "Unsere älteste Unterstützung war eine 70-jährige Dame", erzählt Christina Rommel.

Meldungen bis Freitagabend unter: 0361 78949867 oder an [email protected]. Das Konzert beginnt am Sonnabend, 19 Uhr. Die-/Derjenige soll 18 Uhr da sein.