merken
Großenhain

So geht es dieses Jahr mit den Sternsingern

Erwachsene bringen in Corona-Zeiten den Segen an die Haustüren und Briefkästen - auch in Großenhain.

In der diesjährigen Sternsinger-Aktion können Kinder nicht von Haus zu Haus gehen. Doch die Aktion fällt nicht aus.
In der diesjährigen Sternsinger-Aktion können Kinder nicht von Haus zu Haus gehen. Doch die Aktion fällt nicht aus. © Kindermissionswerk

Großenhain. Leider können die Sternsinger wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht von Haus zu Haus gehen und den Segen Gottes für das neue Jahr bringen. "Dennoch soll der Segen bei allen, die ihn wünschen, ankommen", sagen Christine George und Michael Bergk vom ökumenischen Aktionsteam. Die Aktion Dreikönigssingen 2021 findet also auf neuen Wegen statt: kontaktlos und kreativ, solidarisch mit den Kindern in der Welt. Ein kurzes Sternsingervideo von Riesaer Kindern ist im Internet zu finden.

Die Sternsingeraktion wird deshalb bis zum 2. Februar verlängert. In Großenhain und Umgebung werden die erwachsenen Begleitpersonen den Segen an die Haustüren oder in die Briefkästen bringen. Zugleich brauchen die Mädchen und Jungen in vielen Ländern der Welt Unterstützung. In über 100 Ländern helfen die Sternsinger, darunter in der Ukraine. Dort herrscht seit vielen Jahren Krieg, aber es gibt noch andere große Probleme. Viele Familien sind auseinandergerissen, weil die Eltern im Ausland arbeiten müssen, um Geld zu verdienen. Viele Kinder wachsen praktisch ohne Eltern auf. Deshalb unterstützt das Kindermissionswerk der Sternsinger die Caritas Ukraine.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

In den dortigen Caritas-Zentren können die Kinder Halt, Geborgenheit und menschliche Nähe erfahren. Christine George von der katholische Kirche Großenhain und Michael Bergk von der Marienkirchgemeinde nehmen als Verantwortliche Spenden entgegen. Sie können auch überwiesen oder in den Pfarrämtern abgegeben werden. (SZ)

Bankverbindungen: Evangelische Kirche Kassenverwaltung Dresden Bank für Kirche und Diakonie eG IBAN: DE59 3506 0190 1667 2090 44 Zweck: RT 1668 – Spende Sternsingen 2021 – Name bzw.

Katholische Kirche Römisch-katholische Pfarrei St. Barbara Riesa LIGA-Bank IBAN: DE96 7509 0300 0008 2224 44 Zweck: Spende Sternsingen 2021 – Name

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain