Großenhain
Merken

Thiendorf bekommt eine Packstation

Am Montag nimmt die Deutsche Post diesen Automaten nahe der A-13-Auffahrt in Betrieb. Es ist die 25. Packstation zum Abholen von Paketen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
An der Thiendorfer Total-Tankstelle nahe der A-13-Auffahrt steht ab Montag eine DHL-Packstation bereit.
An der Thiendorfer Total-Tankstelle nahe der A-13-Auffahrt steht ab Montag eine DHL-Packstation bereit. © Kristin Richter

Thiendorf. Die Deutsche Post DHL knüpft ihr Packstation-Netz noch dichter. Sie nimmt am Montagmittag die erste Station in Thiendorf in der Kamenzer Straße 27 an der Total-Tankstelle offiziell in Betrieb. Vertreter der Deutschen Post DHL sowie Thiendorfs Bürgermeister Dirk Mocker werden dabei sein.

Mit der neuen Packstation in Thiendorf stehen Kunden im Landkreis Meißen derzeit insgesamt 25 Automaten zur Verfügung. Eine Zahl, die in den kommenden zwei Jahren laut einer Pressemitteilung auf rund 40 wachsen wird. DHL hat den Packstation-Service 2003 als erstes Unternehmen im deutschen Markt eingeführt. Und betreibt heute bei rund 9.000 Automaten mit rund 850.000 Fächern ein bundesweit einzigartiges Netz. Bis 2023 soll die Zahl der Packstationen aufgrund der hohen Kundennachfrage auf rund 15.000 Automaten erhöht werden.

Anzeige Schlösserland Sachsen - voller Highlights und Zauber
Frühling im Schlösserland Sachsen
Frühling im Schlösserland Sachsen

Die Natur blüht wieder auf, Pflanzen zeigen ihre frischen Triebe. In Sachsens schönsten Schlössern, Burgen und Gärten könnt Ihr den Frühling pur genießen.


Mehr lokale Nachrichten gibt's hier: aus
Riesa | Großenhain | Meißen | Radebeul.

Weiterführende Artikel

"Packstation ist für Ältere so nicht geeignet"

"Packstation ist für Ältere so nicht geeignet"

Evelin Tauscher aus Thiendorf schreibt einen Leserbrief zum Beitrag "Eine Packstation fürs Dorf", SZ Großenhain vom 3. Mai.

Weitere Packstation für Riesa

Weitere Packstation für Riesa

Auch in Merzdorf gibt es jetzt eine der gelben DHL-Standorte. Etwas fehlt aber noch.

Kind in Packstation eingeschlossen

Kind in Packstation eingeschlossen

Beim Spielen ist ein Junge in das offene Fach der Station geklettert und sein Bruder schlug die Tür zu. Erst die Feuerwehr konnte den 9-Jährigen befreien.

Die DHL Packstation ist leicht zu bedienen und rund um die Uhr verfügbar. Immer beliebter werde sie dadurch, dass sie sich an zentralen Orten des täglichen Lebens befindet, und Kunden somit den Paketempfang und -versand bequem mit dem Weg zur Arbeit oder dem Lebensmitteleinkauf verbinden können. (SZ/krü)

Mehr zum Thema Großenhain