merken
Großenhain

Umweltferkel toben sich in Rödern aus

Auf der Straße zum Vierteich wurde jetzt häufig Müll abgelagert. Auch Bauschutt füllt jemand in Straßenlöcher. Das ist nicht hilfreich.

Einfach an der Straße zum Vierteich in Rödern abgestellt.
Einfach an der Straße zum Vierteich in Rödern abgestellt. © Sebastian Grüdl

Rödern. An den letzten beiden Wochenenden entstanden in dem Ebersbacher Ortsteil Fotos, die verstörend sind. Da hat einer Elektroschrott einfach auf der Straße zum Vierteich fallen lassen. Der Schrott wurde inzwischen von einem Anwohner mitgenommen und ordentlich entsorgt. Nun standen leere Farbeimer da. Sie müssen vom Bauhof entfernt werden.

Anzeige
Große Schlagerparty in Döbeln!
Große Schlagerparty in Döbeln!

Endlich können die Fans von Schlager, Rock und Show wieder tolle Livekonzerte erleben. Der Bürgergarten hat am 26. Juni gleich zwei tolle Show-Acts!

Elektroschrott - einfach fallen gelassen?
Elektroschrott - einfach fallen gelassen? © Sebastian Grüdl

Weiterführende Artikel

Grillplatz an der Festwiese zugemüllt

Grillplatz an der Festwiese zugemüllt

Doch diesmal erwischte die Großenhainer Polizei die Verursacher. Den zwölf jungen Leuten drohen jetzt Ordnungsstrafen.

"Es kommt im Bereich der Straße zum Vierteich immer wieder zu Beschwerden über sinnlose Ablagerung von Abfällen diverser Couleur", sagt Sebastian Grüdl aus Rödern der SZ. Auch Bauschutt in Ziegelsteingröße wurde in vermeintlich guter Absicht in den Löchern der Straße verteilt, was in der Art aber keinesfalls hilfreich ist. Das wurde vom Ortschaftsrat angesprochen und von der Gemeinde Ebersbach behoben. Ein möglicher Verursacher ist leider nicht bekannt, "sonst hätten wir ihn schon angesprochen, sofern er aus der Umgebung ist", so Grüdl. Es sei leider immer wieder unverständlich, mit wie viel Aufwand Menschen solche Entsorgungsaktionen betreiben. Mit weniger Energie- und Zeitbedarf ist so etwas bei jedem Wertstoffhof legal abzugeben. (SZ/krü)

Mehr zum Thema Großenhain