merken
Großenhain

Vodafone war weg vom Netz

Zwei Stunden war am Dienstag beim Mobilfunkanbieter in Großenhain kein Empfang. Der Grund ist nun klar.

Kunden des Mobilfunkanbieters mussten am Dienstagvormittag auf Handyempfang verzichten.
Kunden des Mobilfunkanbieters mussten am Dienstagvormittag auf Handyempfang verzichten. © dpa

Großenhain. Vodafone hatte am heutigen 13. Oktober kurzzeitig von circa 10.05 bis 12.10 Uhr Einschränkungen in seinem Mobilfunknetz im Raum Großenhain. Das bestätigte der Netzanbieter auf SZ-Nachfrage. Die Kunden konnten vorübergehend das Mobilfunknetz nicht oder nicht in der gewohnten Qualität nutzen. 

Grund war eine Unterbrechung in der Stromversorgung. "Wir bitten die betroffenen Kunden um Entschuldigung für ihre vorübergehenden Unannehmlichkeiten", so eine Sprecherin von Vodafone. 

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain