merken
Großenhain

Wieder Hakenkreuz-Schmiererei

An der Beethovenallee wurde jetzt ein neues verbotenes Zeichen entdeckt. Das ist nicht die erste Straftat in dieser Woche.

Hakenkreuz-Schmiererei am Gebäude Beethovenallee 91 in Großenhain.
Hakenkreuz-Schmiererei am Gebäude Beethovenallee 91 in Großenhain. © Norbert Millauer

Großenhain. Anwohner berichten am Freitagvormittag, dass Farbflecken auf einer Röderbrücke am Parkplatz Beethovenallee zu sehen sind. Schnell stellte sich heraus, woher sie stammen: Neben der Einfahrt zum Grundstück 91 ist mit roter Farbe ein großes Hakenkreuz geschmiert. Die Stadtverwaltung ist informiert, ebenso die Polizei.

Auch, wenn man im Polizeirevier überrascht ist und noch keine Serien-Straftat erkennen kann: Die letzte Parolen-Schmiererei in der Stadt ist erst wenige Tage her. Am Wochenende hatten Unbekannte an der Bobersbergstraße am Gartenschaupark verbotene Schriftzüge mit schwarzer Farbe an eine Stahltrennwand gesprüht. Die Polizei ermittelt nun erneut wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.

Anzeige
Allzeit gut beraten
Allzeit gut beraten

Kompetente Unterstützung zu Gesundheit und den passenden Produkten findet man in Riesa in der Domos-Apotheke in der Elbgalerie sowie in der Galeria-Apotheke.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.  

Mehr zum Thema Großenhain