Großenhain
Merken

Mitstreiter für Ditsch-Meisterschaft noch willkommen

Am Sonntag ist es so weit: Ein Höhepunkt des Großenhainer Sommerfestes wird am Sonntag das geschickte Werfen von Steinen über den Gondelteich sein.

Von Catharina Karlshaus
 2 Min.
Teilen
Folgen
Großenhains Kulturkoordinator Jörg Withulz ist das, was man einen Steine-Experten nennt. Zumindest in Sachen Ditschen kennt er sich gut aus und ermuntert zum Mitmachen.
Großenhains Kulturkoordinator Jörg Withulz ist das, was man einen Steine-Experten nennt. Zumindest in Sachen Ditschen kennt er sich gut aus und ermuntert zum Mitmachen. © Kristin Richter

Großenhain. Nur noch ein paar Tage, dann darf endlich getan werden, wozu der eine oder andere Großenhainer oder Besucher der Stadt vielleicht schon längst mal Lust hatte: Mit viel Schmackes flache Steine über die Wasseroberfläche gleiten lassen! In der Zeit von 11 bis 15 Uhr, so Großenhains Kulturkoordinator Jörg Withulz, dürfe am Sonntag – angetreten werden könne einzeln oder in einer Mannschaft mit mindestens drei Personen – um den Meistertitel gekämpft werden.

Angst, sich zu blamieren, müsse dabei niemand haben. Schließlich stehe bei der Aktion, an der auch Großenhains Oberbürgermeister Sven Mißbach und der Schwimmmeister des Naturerlebnisbades Martin Lehmann teilnehmen werde, vor allem der Spaß im Vordergrund. Während bis zum 13. Lebensjahr die Teilnehmer unter der Kategorie "Kinder und Jugendliche" ins Rennen gingen, würden sie ab 14 dann als Erwachsene starten. Einmal bis zum 20. Juni angemeldet – Mannschaften bitte dabei mit einem eigens gegebenen Namen – gebe es letztlich nicht allzu viel zu beachten.

Anzeige
Die neue Wirtschaft in Sachsen Sommerausgabe ist da!
Die neue Wirtschaft in Sachsen Sommerausgabe ist da!

Die neue Ausgabe des sächsischen Entscheidermagazins ist frisch erschienen. Jetzt reinlesen!

Jeder Mitstreiter habe fünf Steine zur Verfügung, die entweder mitgebracht werden können oder auch von den Veranstaltern bereitgestellt würden. Eigens aus dem Straucher Kieswerk, so Jörg Withulz, würden die besten Exemplare extra herangeschleppt. Für jeden Wurf gebe es ein Zeitfenster von maximal 30 Sekunden. Dann müsse der Stein über das Wasser gleiten – hoffentlich.

All jene, die dieses Spiel ganz besonders gut beherrschen, haben gute Aussichten von der Jury den Hauptgewinn zugesprochen zu bekommen: Abgesehen vom Titel "Großenhainer Ditsch-Meister" dürfe sich der Sieger auch über Jahreskarten für das Naturerlebnisbad für die Saison 2023 freuen. Deshalb schnell anmelden oder am Sonntag einfach an den Gondelteich kommen!

Weiterführende Artikel

Ein Sommerfest vom Allerfeinsten

Ein Sommerfest vom Allerfeinsten

Das dreitägige Spektakel Ende Juni soll vor allem eine Reminiszenz an die Gartenschau vor 20 Jahren sein. Besucher erwartet eine Flut an Angeboten.

Die Teilnahme am Ditsch-Meister ist für alle kostenlos. Wer mitmachen möchte, melde sich noch schnell per Mail unter [email protected] an oder kommt einfach vorbei. Weitere Informationen gibt es unter www.grossenhain.de/grossenhainer-sommerfest.html

Mehr zum Thema Großenhain