merken
PLUS Großenhain

Nabu startet wieder durch

Nachdem die Pandemie alle Aktivitäten weitestgehend zum Erliegen brachte, können die engagierten Ehrenamtler nun wieder loslegen.

Botanik-Experte Dietrich Hanspach mit Nabu-Exkursionsteilnehmern im vorigen Jahr an der Radener Runze.
Botanik-Experte Dietrich Hanspach mit Nabu-Exkursionsteilnehmern im vorigen Jahr an der Radener Runze. © Manfred Müller

Zabeltitz. Der Nabu-Regionalverband hat sein Veranstaltungsprogramm für das zweite Halbjahr 2021 herausgegeben. Bis Juni mussten sämtliche Veranstaltungen coronabedingt abgesagt werden. Ab Juli sollen wieder publikumsoffene Exkursionen zu naturschutzfachlich interessanten Biotopen durchgeführt werden. Am Dienstag, 6. Juli, geht es zum Naturschutzgebiet Elligastwiesen (Treffpunkt um 18 Uhr am Ortsausgang Nasseböhla Richtung Zabeltitz).

Für den 3. August ist eine Exkursion ins Tiefenauer Teichgebiet geplant (Treffpunkt um 18 Uhr an der Teichwirtschaft Tiefenau, Fischergasse 10). Die dritte Wanderung führt am 7. September an die Thiendorfer Molkenbornteiche (Treffpunkt um 18 Uhr am Ortseingang von Stölpchen aus Richtung Welxande).

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Auch die traditionelle Fledermausnacht soll wieder stattfinden. Diesmal in den Seußlitzer Gründen – Treffpunkt um 19.30 Uhr am Mühlteich in Seußlitz. Im Oktober wird auf den dortigen Nabu-Flächen ein Arbeitseinsatz stattfinden. Auch das Vortragsprogramm für den Herbst und Winter soll wieder aufgenommen werden. Ob die Veranstaltungen wie geplant stattfinden können, hängt von der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung ab. Es ist deshalb angeraten, sich vorher im Internet und in der Tagespresse zu informieren.

Alle Teilnehmer sollten sich unter der Telefonnummer 03522 504939 oder per E-Mail ([email protected]) vorher anmelden.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain